Auf einen guten Tag

 

Der Preis des Erfolges ist Hingabe, harte Arbeit und unablässiger Einsatz für das, was man erreichen will.
Frank Lloyd Wright 
  

Nachträgliche Kommentare:

 

 

 

Frau Holle zu Droht dem Canalissimo das Aus? (11)

schönlangsam zu Eine Bedingung für den Stadtrat (15)

Reinhold Öttlein zu 10 000-Zuschauer-Halle für die Brose Bamberg? (11)

mireille zu Eine neue Halle auf dem früh. Postgelände? (12)

Norbert a.Bbg zu Immer mehr Ferienwohnungen in Bamberg (8)

 

 

 

inBAMBERG wichtig!

Vereine und Institutionen

für soziale Aufgaben

> weiterlesen

 

Notrufe!
Tel. 112 = Notruf für Feuerwehr und Rettungsdienst -
Tel. 116 117 = ärztl. Bereitschaftsdienst
Tel. 110 = Notfall-Ruf Polizei - Weitere wichtige Notrufnummern der Integrierten Rettungsleitstelle Bamberg-Forchheim.

 

NACHRICHTEN

überregional

 

Besucherzaehler

 

 

Aktuell sind 55 Gäste und keine Mitglieder online

Die WeBZet hat keine Mitglieder. Die Anzeige ist systembedingt. 531 220 - 194948

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

Das Kontakt-Festival in der ehem. Lagarde-Kaserne war ein großer Erfolg. Nur noch wenig erinnert an die vier Tage voller Kultur, Begegnungen und Leben im Bamberger Osten.

Zwischendurch gab es einen Einlassstop

Festival-Besucherin Stefanie Palme war begeistert: »Eine sehr schöne Veranstaltung für alle Altersgruppen. Es ist jedes Jahr wieder ein Fest. Vielen Dank!« und Jan Ammersdörfer schrieb: »Jedes Jahr auf´s Neue ein Highlight, da steckt viel Liebe drin.« Zahlreiche positive Kommentare bekamen die Veranstalter zu lesen und zu hören.
In der Tat, mit viel Liebe zum Detail hatten die knapp 40 Teammitglieder von „kontakt – Das Kulturfestival“ einen Teil der leerstehenden Hallen und eine große Freifläche in wochenlanger Arbeit hergerichtet. Die Planungen für die dreizehnte Auflage von kontakt liefen über sieben Monate. Nun, nach vier Tagen mit knapp 50 Programmpunkten vom Tanzworkshop über Konzerte bis hin zu einer Ausstellung sowie einem bunten Familienprogramm heißt es: Abbau.
2.500 Besucher/innen durften auf das Festivalgelände, am Freitag und Samstagabend musste jeweils ein kurzer Einlassstop erfolgen. So erfolgreich und gut angenommen wurde das vielfältige Programm und die kulturelle Öffnung eines kleinen Teils des Kasernen-Areals. Wer das Festival besuchte, fand sich wieder in einer fantastischen Stimmung.

Auch Besucher/innen beteiligten sich aktiv am Festival

Die Organisator/innen hatten sich nach der Erfahrung des letzten Jahres zum Ziel gesetzt, den eigenen Aufwand niedriger zu halten, die eigenen Grenzen mehr zu achten und das Festival nicht weiter wachsen zu lassen. Dies ist Ihnen sehr gut gelungen. Mehr Pausen zwischen einzelnen Programmpunkten, eine große Halle als Veranstaltungsort weniger und kürzere Öffnungszeiten trugen dazu bei, dass Teammitglieder ihre Lieblingsband sehen konnten und sich eine Grundentspanntheit über das gesamte Festival legte.
Viele der Besucher/innen beteiligten sich aktiv am Festival sei es als Helfer/in, in den Workshops oder bei einer Fotoaktion zur kulturellen Nutzung der Lagarde Kaserne. Denn auch das ist ein Ziel des Festivals: Zeigen, wie gut eine kulturelle Nutzung in leerstehenden Räumlichkeiten funktionieren kann, wenn man den Kulturschaffenden den nötigen Raum bietet. Im Anschluss an das Festival wird seitens der Stadt Bamberg geprüft ob und vor allem wie eine schnelle, kulturelle Zwischennutzung eines kleinen Teils der Lagarde Kaserne verwirklicht werden kann.
2.6.17 Bilder: Guido Apel. Hinweis: Die WeBZet ist unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! erreichbar. Zu dem Artikel äußern können Sie sich anhand der Kommentarfunktion unten. Die Kommentare werden direkt freigeschaltet. Bitte beachten Sie die „Richtlinien für Kommentare“. 

Kommentare   

-2 #1 Ein Bamberger 2017-06-02 09:47
Wenigstens war dieses Jahr der Lärm nicht mehr so wie im Jahr zuvor!

Der Dreck war zwar der gleiche...

Für mich eine Veranstaltung die nicht in ein Wohngebiet gehört!

Kommentar schreiben

 

 

inBAMBERG aktuell

 

Sommerkultur im Alten E-Werk
Zwei Musikveranstaltungen bietet der Förderverein der VHS am 30.6. und 13.7. an.
Weiterlesen ...

 

Skate Weekend
Mit einem Skate-Event möchte street:work Bamberg dem Skateboarding eine öffentliche Plattform geben. Das Programm für den 1. und 2. Juli.
Weiterlesen ...
 
Fairtrade-Stadt Bamberg?
Die Steuerungsgruppe der Fairtrade-Stadt Bamberg lädt zum Thema Fairtrade Towns ein.
Weiterlesen ...

 

„Darf’s ein bisschen mehr sein?“
Kundengespräche und Kundenbindung im digitalen Zeitalter. Zu diesem Generalthema lädt die Wirtschaftsförderung zu drei kostenfreien Abendveranstaltungen speziell für Bamberger Einzelhändler ein. Den Anfang macht Konstantin Mangos, Dipl. Psych., M.A., Dozent und Kommunikationstrainer am Di, den 27.6. 2017 um 19:30 Uhr.
Weiterlesen ...

 

"Die G20 und die globale Krise"
Im Vorfeld des G20-Gipfels Anfang Juli in Hamburg wird der Politikwissenschaftler Dr. Thomas Sablowski am Mi, 28.6.19 Uhr bei der Jugendorganisation von Attac Bamberg zum Thema "Die G20 und die globale Krise" sprechen. 
Weiterlesen ...

 

Zwei Ausstellungen des Kunstvereins
"Implicit Touch" in der Villa Dessauer und Michael Huth "Für Emilio" im Kesselhaus 
Weiterlesen ...

 

Fest im Grünhundsbrunnen
Am Freitag, den 30.6.2017 findet ab 19.00 Uhr das Sommerfest der IG interesSAND im Grünhundsbrunnen statt (Sandstraße).
Weiterlesen ...

 

Erinnern an Hans Wölfel
Am  3. Juli 1944 wurde  der Bamberger Rechtsanwalt und  katholische Laienführer Hans Wölfel  im Gefängnis  Brandenburg-Görden hingerichtet,  nachdem er am 10. Mai 1944 vom Volksgerichtshof  wegen „Wehrkraftzersetzung“ zum Tod verurteilt worden war.
Weiterlesen ...

 

Bücher für das Jugendrotkreuz
Zum dritten Mal nutzt das Jugendrotkreuz die Idee durch den Verkauf von gespendeten Büchern, Geld für seine ehrenamtliche Arbeit zu akquirieren. Wer  zum Flohmarkt beitragen will, kann seine Bücher in der BRK-Rettungszentrale, Paradiesweg 1 in Bamberg abgeben: Mo bis Do von 7.30 -15.30 Uhr, am Fr von 7.30 – 11.30 Uhr. 
Weiterlesen ...

 

Standkonzerte 2017

an verschiedenen Standorten in Bamberg.

Weiterlesen ...

 

Villa Concordia 

Programm im Juni und Juli 2017

Weiterlesen ...
 

Stadtratstermine

Öffentliche Sitzungen, Juni 2017
Weiterlesen ...

Copyright © 2015.