Bamberg feiert Europa

Morgen, am 16. Mai startet das Europafest auf dem Maxplatz. Der Europa-Truck und eine Wanderausstellung werden zur Europawahl informieren. Erstmals sind auch die 16-Jährigen wahlberechtigt.

Information über die wesentlichen Aufgaben des Europäischen Parlaments

Jugendliche lassen sich vorm Europabus informieren.

Mit der Europawahl am 9. Juni 2024 werden erstmals auch die 16-Jährigen wahlberechtigt sein. Diese junge Wählergruppe möchte die Partnerschaft für Demokratie in der Stadt Bamberg mit einer 8-teiligen wiederverwendbaren, mobilen Plakatwerbung ansprechen: „Nutze Deine Stimme. Sonst entscheiden andere für Dich!“ Die Ausstellung informiert kompakt über die anstehende Wahl und die wesentlichen Aufgaben des Europäischen Parlaments. Sie ist am Donnerstag, 16. Mai 2024, im Rathaus Maxplatz, ab 9.45 Uhr bis 18 Uhr zu besuchen und am Freitag, 17. Mai, von 8 bis 14 Uhr.

Europa-Truck der bayer. Staatskanzlei am Maxplatz

Zusätzlich wird am Donnerstag, 16. Mai 2024, der Europa-Truck der bayer. Staatskanzlei am Maxplatz halt machen und mit Mit-Mach-Aktionen und einem breiten Informationsangebot alle Europa-Interessierten ansprechen. Am 16. Mai wird ab 17 Uhr das Europafest am Maxplatz gemeinsam mit dem Bamberger Weinfest gefeiert. Internationale Vereine informieren dabei über ihre Angebote.

Geschrieben: PM PA Bbg-mdw; veröffentlicht: 15.05.24; Bilder v. webzet (Titelbild ist i.d.R. Symbolfoto); BildNw: WebZ

Die Mail-Adresse der WebZBlog ist  weinsheimer-at-mailfence.com. Kurze Mitteilungen können auch über die Kommentarfunktion u. geschickt werden. Das gilt insbesondere für Äußerungen zum o.steh. Artikel. HINWEIS: Kommentare werden nur hier auf der Internetseite der WebZBlog nach einer Überprüfung gemäß der Richtlinien für Kommentare (Leiste o.)  moderiert und i.d.R. freigeschaltet.

5 Gedanken zu “Bamberg feiert Europa

    1. Ja, ich sorge mich auch um diese unbelehrbaren, staatlich oder von der Sozialindustrie alimentierten Akademiker, jenseits der 45, die unbeirrbar rot-grün wählen, weil es im SPIEGEL, der SZ und in der ZEIT steht. Da ist die geistige Flexibilität und die Fähigkeit zum feldunabhängigen Denken abhanden gekommen, so sie je vorhanden war. Die Wendung im Drehbuch, dass die einstmals Guten nun die Bösen sind, haben sie nedd mitbekommen. Keine Ahnung, ob es an zu viel ÖRR oder Spikeproteinen liegt. 😉

      22
      10
  1. Ich weiß nicht was ich vom Wahlalter mit 16 halten soll.

    1. Im Alltag und Berufsleben merke ich wie Menschen mit 25 so wirken wie wir früher mit 12 bis 15 gewesen sind.

    2. Rückblickend waren wir, als wir jung waren sehr stark beeinflussbar und ich habe aus heutiger Sicht bei meiner ersten Wahl mit 18 falsch gewählt. (als Dank kam H4, ausw. der Leiharbeit uvm.) Mit 16 wird das nicht besser.

    3. Auf der anderen Seite, ist es vielleicht gut, dass die Jugend das Alter durch ihre politischen Vorstellungen etwas treibt.
    (In meiner Jugend mit Peter Lustig wurde schon lang über Umweltschutz usw. geredet, auch in den Schulen. Damals wäre ich auch gern radikaler gegen Umweltsünden vorgegangen. Und die Idee einer gewissen Gleichberechtigung und “Basiswohlstand” für alle heißt sicher etwas Verzicht für andere. Aber wer entscheidet das, wenn nicht der Konsens von alt und jung zusammen.)

    17
    2
    1. Vom Gesichtspunkt der Gehirnphysiologie her dürfte man diese Entscheidung erst mit Ende 20 abverlangen, da die Hirnreifung tatsächlich erst mit ca. 27 abgeschlossen ist…bei manchen nie. (https://www.youtube.com/watch?v=0KH04uQG5QI) (https://www.youtube.com/watch?v=7K7nrfPh7aA)

      Witzig fand ich, die Ergebnisse der U18-Wahl in Bayern. Rot-grün war ja immer besonders scharf darauf, die Kinder an die Urnen zu locken, weil sie halluzinierten, bei denen besonders beliebt zu sein. Ich glaube die haben ihre Meinung inzwischen geändert. 😉 (https://www.bjr.de/handlungsfelder/politische-jugendbildung/u18-ergebnisse)
      Aber auch an Jugendlichen geht die der grüne Irrsinn nicht spurlos vorbei und auch die nervt schon deren unsagbare Infantilität. (https://www.youtube.com/watch?v=Em_WUdK5WKI)

      18
      9

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

.