29.11. SMARTCITY BAMBERG ??
Seit sieben Wochen ist die Internet- und Telefonverbindung der WebZ unterbrochen. Für den betroffenen Leitungsbschnitt ist die Deutsche Telekom verantwortlich. Vor zwei Wochen wurde unter einem Gehweg ein Kabel freigelegt - seitdem ruht die Baustelle. Die StW Bamberg als Anbieter haben eine provisorische Internetverbindung aufgebaut, durch die eine eingeschränkte Herstellung der WebZ möglich ist. Gegen die Telekom wird Schadenersatz geltend gemacht. Die WebZ ist nicht als einziger Anschluss betroffen. 

 

    E-MOBILITÄT

56 Ladepunkte fürs klimaneutrale Tanken

Der Bedarf wird immer größer: Die Stadtwerke Bamberg haben jetzt ihr Angebot an Ladepunkten für Elektrofahrzeuge in ihren Tiefgaragen, Parkhäusern sowie an den P+R-Anlagen verdoppelt.

45 Cent pro Kilowattstunde

In einer Presseinformation teilen die Stadtwerke Bamberg (StWB) mit, dass E-Fahrzeuge ab sofort an 40 Stationen mit klimafreundlichem Ökostrom der Stadtwerke geladen werden können. Weitere 16 Ladepunkte befinden sich am Straßenrand im gesamten Stadtgebiet. Ladepartner der StWB  ist der regionale Ladeverbund+, eine Kooperation aus 67 nordbayerischen Stadt- und Gemeindewerken. Wer sich die App des Ladeverbunds+ herunterlädt oder eine entsprechende Ladekarte besitzt und „Stadtwerke Bamberg“ als Provider auswählt, zahlt an den Ladestationen der Stadtwerke Bamberg 45 Cent pro Kilowattstunde. Das Laden funktioniert auch mit den Lade-Medien anderer Provider; hier gelten jedoch die Tarife und Vertragsbestimmungen des entsprechenden Anbieters. Damit möglichst viele E-Autos in den Parkhäusern und Tiefgaragen laden können, wird nach vier Stunden eine zusätzliche Gebühr fällig – ausgenommen davon sind die P+R-Anlagen.

Wo genau sind die Ladestationen zu finden?

In den Parkierungsanlagen der StWB stehen jetzt insgesamt 40 Ladepunkte zur Verfügung:

P+R-Anlage Heinrichsdamm: 6
P+R-Anlage Kronacher Straße: 10
Tiefgarage am Georgendamm: 8
Tiefgarage am Schönleinsplatz: 9
Tiefgarage Konzert- und Kongresshalle: 6
Tiefgarage Luitpoldeck: 1

Weitere 16 öffentliche Ladepunkte befinden sich an folgenden Stationen: Markusplatz, Gaustadter Hauptstraße 63, Heinrich-Weber-Platz 10, Siechenstraße 101, Dr.-von-Schmitt-Straße 12, Maxplatz, Parkplatz Würzburger Straße, Margaretendamm 28, Bambados.
Im kommenden Jahr wollen die Stadtwerke ihr Ladeangebot sowohl im öffentlichen Raum als auch in den Parkplatzanlagen weiter ausbauen.

Geschrieben: PM SwWB-mdwvBilder v. webzet (Titelbild ist Symbolfoto); StWB

 Zum direkten Aufruf der webzet ein Symbol-Icon erstellen!  > Startseite

Hinweis: Die Mail-Adresse der webzet-BAblog *ba5711atbnv-bamberg.de* oder im Impressum zu finden. Zu dem Artikel äußern können Sie sich anhand der Kommentarfunktion unten. Die Kommentare werden nach einer Überprüfung gemäß der Richtlinien für Kommentare (r.u.) freigeschaltet. 

der wechselbalg
getreu der regel raus aus die kartoffel rein in die kartoffel kommt dann die wasserstofftechnolog ie, und alle ladepunkte sind für die katz, irgendwie dann wieder typisch bamberg
0

1000 Zeichen übrig