SENIOREN 

 “Hier wird niemand eingeklemmt”

„Sicher unterwegs mit Gehhilfe, Rollator und zu Fuß“. Ein spezielles Bamberger Kursangebot für Senioren/innen sorgt für mehr Sicherheit im Straßenverkehr.

„Ist das toll, heute habe ich viel Neues gelernt”

 

PfLEGEBEDÜRFTIGKEIT

Gegen “Dickicht der Möglichkeiten”verzweifelt erschpftQuadrjpg

Effizienz erhöhen. In Bamberg gibt es eine Vielzahl von Einrichtungen, die zum Thema Pflege beraten. Fachleute fordern zur besseren Koordination ein Pflegeberatungs-Netzwerk zu schaffen.

Die komplexen Aufgaben eines Pflegestützpunktes aufzeigen

PFLEGE

Eine Aufgabe, die stetig wächst

Für Stadt und Landkreis Bamberg soll ein Pflegestützpunkt (PSP) installiert werden. Bürger und Bürgerinnen, die Angehörige pflegen, erhalten damit ein Auskunfts- und Beratungsangebot.


Alle mit Pflege verbundenen Schritte im Blick

Pflegestützpunkt als erste Anlaufstelle

Auf alte Menschen und ihre Angehörigen in Bamberg werden große Probleme zukommen. Die Verwaltung soll ein Konzept für einen Pflegestützpunkt erarbeiten.

Deutliche Worte für die Zukunft

Ein doppelter Vorstoß

Rund 66 % der Pflege werden von Angehörigen erbracht. Angesichts eines drohenden Pflegenotstandes kommt den pflegenden Angehörigen eine immer größere Bedeutung zu. Diese müssen unterstützt werden.

Kurse zur rechtlichen Betreuung, Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung?