Auf einen guten Tag

 
Besser das Leben ist sinnlos, als dass es einen Sinn hat, dem ich nicht zustimmen kann.
Sta
nislaw Jerzy Lec

 

Auf den 37. Bayerischen Theatertagen im Mai in Memmingen, ist das ETA-Hoffmann Theater gleich zweimal vertreten. Mit einer Eigeninszenierung und mit einem gemeinsamen Uraufführungsprojekt.

Theatertage werden erstmals von einer Jury kuratiert

Vom 20.- 31. Mai 2020 finden die 37. Bayerischen Theatertage am Landestheater Schwaben in Memmingen statt. Das Festival ist dieses Jahr erstmals kuratiert. Unter dem Motto „Wir können auch anders!“ sind 25 hochkarätige Inszenierungen zu den Bayerischen Theatertagen eingeladen. Die Theatertage werden erstmals von einer Jury kuratiert. Die Kuratorinnen und Kuratoren haben in einem intensiven Sichtungsprozess die teilnehmenden bayerischen Inszenierungen aus 93 eingegangenen Bewerbungen ausgewählt. Diese Einladung ist deshalb von hohem Wert für die Theaterstadt Bamberg.

Die Theatertage werden mit einem großen Uraufführungsprojekt eröffnet

Zu den Bayerischen Theatertagen 2020 ist Sebastian Schugs Inszenierung von Oscar Wildes „Bunbury „Ernst sein ist alles!“ eingeladen worden. Das Stück „Bunbury. Ernst sein ist alles!“ wird beim Festival in der Reihe „Divers“ präsentiert. Die Reihe steht im Zeichen von Gender, Religion, Herkunft, Sexualität & Klasse im Diskurs. Die Produktion wird am 21. Mai 2020 im Landestheater Schwaben in Memmingen zu sehen sein.
Die Bayerischen Theatertage werden mit einem großen Uraufführungsprojekt eröffnet, bei dem das Landestheater Schwaben mit dem ETA-Hoffmann-Theater, dem Theater Regensburg und dem Stadttheater Ingolstadt kooperiert. Vier Autorinnen und Autoren (Svenja Viola Bungarten, Bettina Erasmy, Noah Haidle, Konstantin Küspert) haben Einakter unter dem Titel WIR KÖNNEN AUCH ANDERS! geschrieben, die Ensembles der vier Theater werden sie am 20. Mai in Memmingen uraufführen und anschließend jeweils in ihrem Theater zeigen.
Das ETA-Hoffmann-Theater Bamberg wird im Jahre 2022 Gastgeber der Bayerischen Theatertage sein.
6.2.20 Bilder: WeBZet. Hinweis: Die WeBZet ist unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! erreichbar. Zu dem Artikel äußern können Sie sich anhand der Kommentarfunktion unten. Die Kommentare werden wegen Missbrauchs nicht direkt freigeschaltet, sondern erst überprüft. Bitte beachten Sie die Richtlinien für Kommentare > rechte Spalte unten.

Kommentar schreiben

 

 

Bamberchä Deutsch

 

Redensarten und Redeweisen

B 27
Bamberch: Bamberg.
Bamberch muss mä mööng! Bamberg muss man mögen!

-

Bamberchä, Bamberchära: Bamberger(in).
Sän si aa a Bamberchä?  Sind Sie auch eine Bambergerin?

Si is a richdicha Bamberchära. Sie ist eine richtige/echte Bambergerin.

-

Bamberchä Höänla: Bamberger Hörnchen.
A Kaffee oona Höänla is wi a Kuss oona Schnöänla. Ein Kaffee ohne Hörnchen ist wie ein Kuss ohne Schnurbärtchen.

-

Bambfäs, Bframbf, Bfrombf: Fraß, minderwertiges Essen.
Dän Bfrombf kosd sälwä ässn. Diesen Fraß kannst selber essen.

-

bambich: pampig.
Weä mä fai ned bambich! Werd´ mir bloß nicht pampig/aufmüpfig.

Forts.

Weiterlesen ...

Die WeBZet hat keine Mitglieder. Die Anzeige ist systembedingt. 12/19-629- 266 Insgesamt 1416386

Aktuell sind 15 Gäste und keine Mitglieder online

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

Richtlinien für Kommentare

Die Kommentarfunktion der WeBZet wird bei manchen Themen intensiv genutzt. Leider auch mit destruktiver Absicht. „Richtlinien für Kommentare“ sollen vor Missbrauch schützen.

Weiterlesen ...

Copyright © 2015.