Auf einen guten Tag

                                    

Am Baum des Schweigens hängt eine Frucht: der Friede.

Arabische Spruchweisheit

 

Nachträgliche Kommentare:

inBAMBERG wichtig!

Vereine und Institutionen

für soziale Aufgaben

> weiterlesen

 

Notrufe!
Tel. 112 = Notruf für Feuerwehr und Rettungsdienst -
Tel. 116 117 = ärztlicher Bereitschaftsdienst

Tel. 7002070 = Bamberger Bereitschaftspraxis Buger Straße 80

Apotheken-Notdienst

Tel. 110 = Notfall-Ruf Polizei - Weitere wichtige Notrufnummern der Integrierten Rettungsleitstelle Bamberg-Forchheim

Defibrillatoren-Standorte 

 

Weitere Hilfe:
Telefonseelsorge: 0800/1110111 und 1110222
Frauenhaus Bamberg: 0951/58280
Hospizverein Bamberg: 0951/955070
Weißer Ring Bamberg: 0151/55164640

 

 

Bamberchä Deutsch

 

Redensarten und Redeweisen

B2

baahard: beinhart.
Äs Flaisch woä baahard, däs hosd ned ässn könna. Das Fleisch war beinhart, man konnte es nicht essen.

-
Baala: kleines Bein, kleiner Knochen.
Baala oodsausn. Knöchelchen abzausen.
Hod di dööra Baala! Hat die dürre Beine!

-
Baam, Baamä: Baum, Bäume.
Deä geed immä glai än Baam nauf. Der geht immer gleich auf die Palme. 

Weiterlesen ...

„Die Jugendfeuerwehr nimmt Fahrt auf“. Die Bamberger Jugendfeuerwehr will mit einer Spendenaktion erreichen, für ihre Ausbildung ein eigenes Mannschaftsfahrzeug beschaffen zu können.

Jungen und Mädchen interessieren sich für die Feuerwehr

Schon eine Besonderheit. Zwei Vertreter der Bamberger Jugendfeuerwehr durften in der Sitzung des Umweltsenats am 27.11.2018 für ihr Projekt werben. Stadt-Jugendfeuerwehrwart Alexander Wilhelm (> Bild l., M.) und sein Stellvertreter Alexander Ohme (> Bild l.l. > Anita Schmidt, Leiterin des Amtes für Umwelt, Brand- und Katastrophenschutz,  Bild l.r.) im Umweltsenat berichteten über die rasante Entwicklung ihrer Jugendsparte, insbesondere auch, dass mittlerweile gleichermaßen Jungen und Mädchen zur Feuerwehr stießen. So werden derzeit insgesamt 51 Kinder und Jugendliche von der Bamberger Feuerwehr betreut. Man wolle diesen Aufwärtstrend weiter fördern, die Jugendarbeit weiter voran bringen und dadurch die ehrenamtliche Feuerwehr Bamberg, entgegen dem demografischen Wandel, mit gut ausgebildeten und jungen, aktiven Feuerwehrleuten erhalten. 

Für die gewünschte Ausbildung sei es allerdings schwierig, ausreichend Fahrzeuge und Equipment für die jeweilige Unterrichtseinheit zu organisieren. Denn es sei schwierig, entsprechendes Material von den Einsatzgruppen der Bamberger Wehr zu erhalten, weil für den Alarmfall deren sofortige Einsatzfähigkeit aufrechterhalten bleiben müsse.

"Einer für Alle und Alle für Einen"

Unter dem Slogan „Die Jugendfeuerwehr nimmt Fahrt auf“ soll nun ein eigenes Mannschaftsfahrzeug mit unterschiedlich bestückten Rollcontainern zur modularen Ausbildung beschafft werden. Damit hätte man immer das erforderliche Material zur Ausbildungseinheit dabei, erläuterten die beiden Feuerwehrvertreter. Ein entsprechendes Fahrzeug würde aber rd. 69 000 € kosten. Um dieses Geld zusammen zu bekommen, habe man eine eigene Spendenhomepage erstellt. Jetzt hoffe man darauf, dass sich auch genügend Spender/innen finden.
Den Auftritt im Umweltsenat nutzten Wilhelm und Ohme deshalb auch, um die Werbetrommel zu rühren. Spontan erhielten sie au von den Vertretern der Stadtratsfraktionen Zusagen, dass sie die Aktion unterstützen wollen. Die Jugendfeuerwehr will in den nächsten Monaten ihre Aktion weiterführen und auch an lokale Unternehmen herantreten und um Spenden bitten. Insgesamt hofft man die Bamberger Bevölkerung für das Projekt zu gewinnen. Schließlich gelte der generelle Leitspruch aller Feuerwehren: "Einer für Alle und Alle für Einen".
2.12.18 Bilder: Bbger Jugendfeuerwehr; WeBZet. Hinweis: Die WeBZet ist unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! erreichbar. Zu dem Artikel äußern können Sie sich anhand der Kommentarfunktion unten. Die Kommentare werden direkt freigeschaltet. Bitte beachten Sie die Richtlinien für Kommentare. > linke Spalte unter „Nachträgliche Kommentare“. NEU: Umsetzung der neuen EU-Datenschutzgrundverordnung > öffne Impressum l. Spalte ganz unten.

Kommentar schreiben

"David gegen Goliath"Die WeBZet ist keine Jubelzeitung. Sie ergänzt die mediale Meinungsbildung in unserer Stadt. Das wird nicht von jedem gerne gesehen - die WeBZet wird deshalb bisweilen aktiv bekämpft. Tragen Sie zur Förderung der Meinungs- und Informationsvielfalt bei – mit einer zweckgebundenen Spende für die WeBZet. > Erläuterungsschreiben mit Hinweisen und Bankverbindung.

Weiterlesen ...

 

 

Termin-Blöcke

Meldungen einzelner Tagestermine können wegen zu großem Arbeitsaufwand nicht mehr gebracht werden. Es werden nur noch zusammengehörende Termine eines Veranstalters, die mindestens 2 Wochen umfassen weitergegeben. 

 

Woche der Brüderlichkeit 2019
Die Woche der Brüderlichkeit 2019 wird in der Zeit vom 8. bis 10. März in Nürnberg eröffnet. Sie dauert deutschlandweit fast über das ganze Jahr an.

Weiterlesen ...

 

Vielfalt in Einheit
Ausstellung im Diözesanmuseum zu Zisterziensischen Klosterlandschaften in Mitteleuropa - vom 12. Februar bis zum 24. März 2019

Weiterlesen ...

 

Jetzt Vollsperrung der Maternstraße
Wegen Kanal- und Leitungsbau wird eine Durchfahrtsperre im Bereich der Maternstraße ab 11. Februar bis etwa Mitte Juli 2019 erforderlich.

Weiterlesen ...

 

transluzent . Christiane Toewe

Licht verstärkt die ästhetische Atmosphäre von filigranem Porzellan, dies zeigen die Installationen aus Porzellan und modelliertem Licht der Bamberger Künstlerin Christiane Toewe. Sonderausstellung von 24. Februar - 3. November 2019.

Weiterlesen ...
 

Stadtratstermine
Öffentliche Sitzungen, ab Februar 2019

Weiterlesen ...

 

Nunter nein Jazzclub

Programm Februar 2019

Weiterlesen ...

 

Villa Concordia 

Programm Februar 2019

Weiterlesen ...

Besucherzaehler

Die WeBZet hat keine Mitglieder. Die Anzeige ist systembedingt. 7/11-18-668- 233

Aktuell sind 22 Gäste und keine Mitglieder online

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

Copyright © 2015.