210408Titelbild-1200

        Aktuelles zur Corona-Situation im Bamberg. > öffnen!

BILDUNG-SCHULEN

Wenn der Nachbar Baumaßnahmen notwendig macht

Etliche Schulgebäude in Bamberg sind sanierungsbedürftig. Nicht alle kommen zum Zuge. Die Wildensorger Schule profitiert davon, dass angrenzend ein Kindergarten errichtet wird.(75s)

Es geht um einen ordnungsgemäßen Sicht- und Lärmschutz

BILDUNG - SCHULEN

Sanierung der Blauen Schule kommt voran

Immer wieder heftig kritisiert: der Zustand der Graf-Stauffenberg-Schulen in Bamberg-Ost. Nach der Sanierung der Dreifachturnhalle werden jetzt die Hauptgebäude in Angriff genommen.

 Die Gesamtmaßnahme Sporthalle soll bis Ende des Jahres fertig sein

SCHULE - BILDUNG - KINDER

Ein wirklich großer Mängelkatalog

Die Stadtspitze feiert sich für ihre Schuloffensive. Aber jetzt protestiert zumindest eine Schule. Die Elternbeirat der Rupprechtschule in Bamberg-Ost hat eine online-Petition gestartet.1,4Min

Lediglich der Umzug zweier Schulklassen wird finanziert

BILDUNG - MIGRATION

„Fokus Migration und Integration“

Das “Bildungsbüro” der Stadt Bamberg erstellt einen “Bildungs-Entwicklungsplan”. Jetzt wird der Querschnittsband „Fokus Migration und Integration“ veröffentlicht.

Das kommunale Bildungssystem vor neuen Herausforderungen

 FINANZEN - SCHULEN

Wieder macht sich der Stadtrat überflüssig

Die Sanierung der Schulen ist eine dauernde Aufgabe. In den nächsten Jahren will die Stadt wieder viel Geld in zehn Schulhäuser investieren. Eigentlich ist das Sache des Stadtrates.

Die Stadtspitze prescht vor

 Bamberchä Deutsch  

Redensarten und Redeweisen

Altes Bambergerisch wird kaum noch gesprochen. Hier handelt es sich zudem um die Gärtnervariante. Zusammengestellt von Wolfgang Wußmann (†), übersetzt von mdw.

B 82

Broich: Bräuche.

Däs sän olda Broich. Das sind alte Bräuche.

-

broichäd: bräuchte.

Eä broichäd hald a schdorgga Händ. Er bräuchte halt eine starke Hand.

Eä broichd si scho long amol widdä. Er bräuchte sie schon lang einmal wieder.(= müsste geschlagen werden)

-

broichd: braucht.

Iä müssd oich hald rüän, wänn dä wos broichd. Ihr müsst euh halt rühren/auf euch aufmerksam machen/euch einmischen, wenn ihr was braucht.

-

broing: brauchen.

Miä broing niggs! Wir brauchen nichts! (z.B. zum Hausierer).

-

Broidla: Bräutchen.

Si woä a schöss Broidla. Sie war ein schönes Braütchen (bei der Erstkommunion).

-

Broiss, Broissn: Preuße(n).

Wos willn deä Broiss? Was will den der Preuß? 

Aa Broiss is scho dsävill, dswaa Broissn, däs is scho a Soichn. Ein Preuße ist schon zu viel, zwei Preußen, das ist schon eine Seuche.

-

Broissn|wiäsching: Preußenwirsing. gekräuselter Wirsing.

Forts

Die webzet-blog hat keine Mitglieder. Der Hinweis ist systembedingt.

Aktuell sind 13 Gäste und keine Mitglieder online

169 4/21-447-2363 1101 Insgesamt 1899612

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

Richtlinien für Kommentare

Die Kommentarfunktion der webzet-blog wird bei manchen Themen intensiv genutzt. Leider auch mit destruktiver Absicht. „Richtlinien für Kommentare“ sollen vor Missbrauch schützen. 

Weiterlesen ...

Copyright © 2015.