Auf einen guten Tag

 

Ein Träumer ist jemand, der seinen Weg im Mondlicht findet und die Morgendämmerung vor dem Rest der Welt sieht.
Oscar Wilde

 

 

Nachträgliche Kommentare:


Bürger d. Stadt zu Ein nichtlösbares Problem? (2)
 

 

inBAMBERG wichtig!

Vereine und Institutionen

für soziale Aufgaben

> weiterlesen

 

Notrufe!
Tel. 112 = Notruf für Feuerwehr und Rettungsdienst -
Tel. 116 117 = ärztlicher Bereitschaftsdienst

Tel. 7002070 = Bamberger Bereitschaftspraxis Buger Straße 80

Apotheken-Notdienst

Tel. 110 = Notfall-Ruf Polizei - Weitere wichtige Notrufnummern der Integrierten Rettungsleitstelle Bamberg-Forchheim

Defibrillatoren-Standorte 

 

Weitere Hilfe:
Telefonseelsorge: 0800/1110111 und 1110222
Frauenhaus Bamberg: 0951/58280
Hospizverein Bamberg: 0951/955070
Weißer Ring Bamberg: 0151/55164640

 

 

Bamberchä Deutsch

 

Redensarten und Redeweisen

 

B 21
bäglaidn: begleiten.
Äs Allähailichsda bäglaidn. Das Allerheiligste (bei einer Prozession) begleiten.

-

bägroom: begraben.
Doo lichd dä Hund bägroom. Da liegt der Hund begraben - bedeutet: Das ist der Kern der Sache.

-

bähalln: behalten.
Dus bähalln, iech hob nu aans! Behalts, ich habe noch eines.

-

bähoong: behagen.
Däs dud mä fai ned bähoong. Das gefällt mir aber gar nicht.

-

bähaubdn: behaupten.
So klaa wi si is, dud si sich scho bähaubdn. So klein sie noch ist, behauptet sie sich schon (setzt sie sich durch).

-

bäkeän: bekehren.
Dän wä mä scho aa nu bäkeän. Den werden wir schon auch noch bekehren. Weniger in Glaubensfrage gemeint, sondern generell auf den richtigen Weg gebracht.

-

bäkumma: bekommen.
Däs is mä ned bäkumma. Das ist mir nicht bekommen.

Forts.

Weiterlesen ...

 

"David gegen Goliath"Die WeBZet ist keine Jubelzeitung. Sie ergänzt die mediale Meinungsbildung in unserer Stadt. Das wird nicht von jedem gerne gesehen - die WeBZet wird deshalb bisweilen aktiv bekämpft. Tragen Sie zur Förderung der Meinungs- und Informationsvielfalt bei – mit einer zweckgebundenen Spende für die WeBZet. > Erläuterungsschreiben mit Hinweisen und Bankverbindung.

Weiterlesen ...

Auch die Freien Wähler Bamberg treten bei der Kommunalwahl 2020 an. 29 Jahre ist ihre OB-Kandidatin Claudia John alt; ihr Hauptthema sieht sie bei der Kinderbetreuung und Wohnpolitik.

Kandidaten/innen die von der bisherigen Stadtratsarbeit unbelastet sind

Mit einer ungewöhnlichen Aussage geht die Bamberger Gruppe in den Wahlkampf: Als ein besonderes Plus hebt sie hervor, dass sie ausschließlich mit Kandidatinnen und Kandidaten in die Stadtratswahlen 2020 geht, „die von der bisherigen Stadtratsarbeit unbelastet sind“. Was sonst bei anderen gilt, nämlich eine Mischung aus erfahrenen und unerfahrenen Kräften zusammenzustellen, wird damit ignoriert. So wie man hört, soll die Bamberger Allianz (BA), den FW wiederholt angeboten haben, gemeinsam die Wahl zu bestreiten, auch um eine weitere Zersplitterung der „bürgerlichen Kräfte“ zu vermeiden. Jetzt wird wohl auch die BA mit einer eigenen Truppe an der Wahl teilnehmen.

»Ich bin jung und habe die Zukunft vor mir

Die Stadt müsse in die Zukunft ihrer Bürger investieren und „ein Mehr an Kommune wagen“, heißt die Kernaussage der FW-Spitzenkandidatin. Bambergs Zukunft will sie mit einem gestärkten Ehrenamt gestalten. In einer Presseerklärung heißt es: „Anstatt einen übertriebenen Aufwand bei der Pressestelle zu betreiben, braucht es eine Koordinierungsstelle fürs Ehrenamt“. Wobei auch diese Forderung nicht neu ist. Ebenso wie die Vorstellung, dass Vereine einfache Fahrzeuge oder Toilettenwagen leihen können und generell unterstützt werden sollten. Als Vorbild nennt die Grundschullehrerin den Kreisjugendring. Was den amtierenden Oberbürgermeister Andreas Starke (SPD) anbetrifft, so meinte die 29-Jährige, dass dieser zwar einen Amtsbonus mitbringe, aber: »Ich bin jung und habe die Zukunft vor mir«.
6.10.19 Bilder: WeBZet; FW Bbg. Hinweis: Die WeBZet ist unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! erreichbar. Zu dem Artikel äußern können Sie sich anhand der Kommentarfunktion unten. Die Kommentare werden wegen Missbrauchs zurzeit nicht direkt; ihr Hauptthema sieht sie freigeschaltet. Bitte beachten Sie die Richtlinien für Kommentare > linke Spalte unter „Nachträgliche Kommentare“. Impressum und EU-Datenschutzgrundverordnung r. Spalte ganz unten.

Kommentare   
-3 # kritikfreund 2019-10-06 11:10
:sad:
je mehr kandidaten, desto lustiger der wahlk(r)ampf

herzlichen glückwunsch herr starke kann man damit schon jetzt sagen
Antworten | Dem Administrator melden
+3 # Hans-G.Sobo 2019-10-06 16:59
Eine drollige Bewerbung.
Antworten | Dem Administrator melden
+1 # supi 2019-10-06 20:25
na ja sagen wir mal so, die koordination des ehrenamtes und das vereinfachte ausleihen von fahrzeugen und toilettenwagen, genau das sind die drängensten probleme der stadt für die nächste zukunft. die BA kann froh sein, dass das werben für eine gemeinsame liste unbeantwortet blieb, denn sonst würde man ja mit dem berauschenden programm auch noch in verbindung gebracht. die bewerberin mag jung sein, aber ihre zukunft hat sie schon hinter sich.
Antworten | Dem Administrator melden
+4 # merci 2019-10-08 13:31
Die Themen sind genauso drängend oder eben weniger, wie das Thema plastikfreies Bamberg des amtierenden OB. Obwohl, eigentlich sind sie beim genaueren Hinsehen doch sinnvoller als die OB-Agenda.
Antworten | Dem Administrator melden
0 # supi 2019-10-08 21:10
also schon zwei unbrauchbare bewerber, wenn das so weiter geht, ist keiner mehr vorhanden
Antworten | Dem Administrator melden
Kommentar schreiben

 

 

Termin-Blöcke

Meldungen einzelner Tagestermine können wegen zu großem Arbeitsaufwand nicht mehr gebracht werden. Es werden nur noch zusammengehörende Termine eines Veranstalters, die mindestens 2 Wochen umfassen weitergegeben. 

 

Herbstliche Gartenabfallsammlung steht an

Kostenloser Service des Entsorgungs- und Baubetriebs der Stadt Bamberg.

Weiterlesen ...

 

„Kunstsnacks“ am Domberg

Ein Angebot speziell für Einheimische und in Bamberg Berufstätige. Bei den 30-minütigen Kurzführungen in der Mittagspause stellen die Dombergmuseen reihum jeweils ein interessantes Ausstellungsstück bzw. ein eng umrissenes Thema in den Mittelpunkt.

Weiterlesen ...

 

Coca-Cola-Vase findet zu goldenen Kelchen
„Der Funke Gottes! Schatz + Wunderkammern im Bamberger Diözesanmuseum“. Zeitgenössische Kunst von über 60 bekannten Künstlern aus aller Welt.

Weiterlesen ...

 

Zusammen leben, zusammen wachsen
Vom Sa, 21.09. bis Sa, 9.11. 2019 finden die 25. Interkulturellen Wochen in Bamberg statt.

Weiterlesen ...

 

Villa Concordia 

Programm im Oktober 2019

Weiterlesen ...

 

finale
Audio-Visuelle Rauminszenierung im Kesselhaus Bamberg mit Elisabeth Kraus & Klangkunst Duo Hauptmeier/Recker.

Weiterlesen ...

 

Veranstaltungen des ADFC Bamberg
Fahrradtouren und mehr!

Weiterlesen ...

 

Nunter nein Jazz-Club

Programm Oktober 2019

Weiterlesen ...

 

Spielplan 2019/20 des ETA-Hoffmann-Theaters
Unter dem Motto "FORTSCHRITT" bietet das ETA-Hoffmann-Theater Bamberg auch in der Saison 2019/20 viele anregende und interessante Theaterabende.

Weiterlesen ...
 

Stadtratstermine
Öffentliche Sitzungen, September 2019

Weiterlesen ...

 


 

Besucherzaehler

Die WeBZet hat keine Mitglieder. Die Anzeige ist systembedingt. 7/19-672- 175

Aktuell sind 22 Gäste und keine Mitglieder online

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

Copyright © 2015.