.

Neue stark ansteckende Corona-Variante!

Zwei Fälle der neuen Corona-Variante “Omikron” sind in Bayern bei Reiserückkehrern aus Südafrika aufgetreten. Der Virus-Mutant Omikron B.1.1.529  soll stark ansteckend sein.

.

 

BUNDESTAGSWAHL

Wahl-O-Mat und einige Alternativen

Seit einigen Jahre gibt es Programme, die es dem Wahlvolk erleichtern sollen, seine Wahlentscheidung zu treffen. Am bekanntesten ist der Wahl-O-Mat, aber es gibt auch andere.

Mittlerweile oft genutzt

Seit 2002 gibt es den Wahl-O-Mat der Bundeszentrale für politische Bildung. Zig-Millionen Mal wurde das Tool seitdem für Landtags-, Europa- und Bundestagswahlen genutzt. Zugleich wird aber auch immer wieder Kritik am Wahl-O-Mat laut. Die kleinen Parteien würden benachteiligt, heißt es zum Beispiel, oder die Thesen würden sich zu sehr nach den Interessen der Parteien richten und nicht nach denen der Wähler. Kritisiert wird auch fehlende Mehrsprachigkeit.
Der bekannte Wahl-O-Mat und einige Alternativen sollen hier kurz vorgestellt werden:

Alternativen mit bestimmten Schwerpunktthemen

Wahl-O-Mat stellt 38 Thesen vor, die von den Nutzern auf dem Computer oder der App mit "Ja", "Nein", oder "Neutral" beantwortet werden können. Er/sie kann sich damit selbst die Frage beantworten, mit welcher Partei die eigenen politischen Ansichten am meisten übereinstimmen. Natürlich wird auch die Übereinstimmung mit anderen Parteien aufgezeigt. So wie die anderen Programme auch, will der Wahl-O-Mat mit Blick auf die wichtigsten Themen die persönliche Entscheidung zur Bundestagswahl erleichtern.
Im Prinzip verfolgen die anderen Wahlautomaten mehr oder weniger differenziert die gleiche Absicht. Manche konzentrieren sich dabei aber schon von vorneherein auf bestimmte Schwerpunktthemen.

Klimawahlcheck will die Hauptfrage beantworten wieviel “Klima” in den Wahlprogrammen steckt. Es gibt 28 Fragen zu Energie, Mobilität, Industrie, Gebäude, Klimagerechtigkeit und Klimazielen sowie Landwirtschaft und Artenvielfalt. Für das Online-Tool "klimawahlcheck.org" haben die Klima-Allianz Deutschland, GermanZero und der Naturschutzbund (Nabu) die Wahlprogramme von Union, SPD, Linke, Grünen und FDP ausgewertet.

Wahltraut legt den Fokus auf Antirassismus, Inklusion und Gleichstellung. Wer also bei seiner Wahlentscheidung besonderen Wert auf die Themen Gleichstellung, Rechte von LGBTQ+, Antirassismus und Inklusion legt, kann sich bei "Wahltraut" messen. Rund 60 Thesen haben die Macherinnen und Macher mit einem unabhängigen Gremium, darunter Organisationen wie UN Women Germany, "Medica Mondiale" und "Doctors for Choice", ausgearbeitet.

Sozial-O-Mat nimmt den Stellenwert der Sozialpolitik in den Blick. Die vier Schwerpunkte Arbeit, Gesundheit, Familie und Kinder mit jeweils fünf Thesen werden im Sozial-O-Mat von der Diakonie Deutschland abgefragt. Der Sozial-O-Mat will keine Wahlempfehlung geben, sondern ein Informationsangebot sein.

Wahl-Kompass Das von der Uni Münster erstellte Tool fragt 30 Thesen ab. Geantwortet werden kann in fünf Abstufungen: "Stimme vollkommen zu", "Stimme zu", "Neutral", "Stimme nicht zu", "Stimme überhaupt nicht zu". Einzelne Fragen lassen sich überspringen. Am Ende steht ein Prozentwert, der angibt, wie sehr man mit welcher Partei übereinstimmt. 

Webzet unter www.freie-webzet.de aufrufen und speichern! > STARTSEITE
4.9.21 Bilder: webzet (Titelbild ist Symbolfoto). Hinweis: Die webzet-blog ist unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! erreichbar. Zu dem Artikel äußern können Sie sich anhand der Kommentarfunktion unten. Die Kommentare werden nach einer Überprüfung gemäß der Richtlinien für Kommentare (r. Spalte u.) freigeschaltet.

Kommentare   
+8 # Bergradfahrer 2021-09-04 17:18
So, jetzt sagt der Wahl-O-Mat, der wohl am fundiertesten konstruiert ist, ich soll "die Basis" wählen, Platz 2 "Süd Schleswiger Wählerverband", Nr. 3 "DIE PIRATEN".

Wahltraut sagt CSU, FDP, die bei mir beim Wahlomat weit abgeschlagen an letzter Stelle stehen.

SPD, Die Linke, Grüne empfiehlt der Sozialomat, liegt aber meiner Einschätzung nach auch daneben.

Dieser eigenartige Klimacheck verortet mich zwischen Die Linke und SPD.

Der Wahlkompass platziert mich in einem Quadranten, in dem keine der wenigen, von ihm analysierten Parteien vertreten ist.

Kurz, eine Kreuzvalidierung dieser Messinstrumente täte Not!
Insgesamt erscheinen mir kaum testtheoretische Kriterien erfüllt.
Eine schöne Aufgabe, wenn irgendwer ein Budget auftreibt, einfach Bescheid geben. ;-)
Antworten | Dem Administrator melden
+9 # CFRA2 2021-09-05 12:06
Danke für die Auskunft Ihrer Wahlomat-Meinungen. Jetzt können wir, wenn man die Präferenzen der erwähnten "Wahlomaten" analysier,t genau auf Ihre angeklickten Meinungen schließen!
Antworten | Dem Administrator melden
+5 # Bergradfahrer 2021-09-05 19:04
Na, eben nicht! Dafür müsste eine Mindestgenauigkeit der einzelnen Messung sichergestellt sein, zum anderen die Korrelationen zwischen den einzelnen Subtests bekannt sein.
Aber das würde jetzt zu tief in Testtheorie führen.
Antworten | Dem Administrator melden
+6 # Schwalbe 2021-09-05 12:36
Interessant sind auch noch DeinWal, der sich am Abstimmungsverhalten orientiert und Voteswiper
Antworten | Dem Administrator melden
0 # Wähler 2021-09-26 17:41
Dein Wahl find ich auch gut.
Schade nur, dass da nur 7 Parteien drin sind.

Hier ist eine Wahl-O-Mat Alternative mit über 80 Fragen,
Parteivergleich.eu:
https://parteivergleich.eu/index.php?Wahl=Bundestagswahl_2021
Antworten | Dem Administrator melden
Kommentar schreiben