.

Neue stark ansteckende Corona-Variante!

Zwei Fälle der neuen Corona-Variante “Omikron” sind in Bayern bei Reiserückkehrern aus Südafrika aufgetreten. Der Virus-Mutant Omikron B.1.1.529  soll stark ansteckend sein.

.

FINANZ- UND PERSONAL-AFFÄRE

„Einen vergleichbaren Fall hatten wir noch nicht“

Waren die Zulagen sachgerecht? Diese Frage stellt jetzt auch der Bund der Steuerzahler. OB Andreas Starke soll Auskunft geben. Ein Platz im “Schwarzbuch” droht.

Vergeudung von Steuergeld durch die öffentliche Hand wird angeprangert

WOHNEN / MIETEN
 
Besonders für Mieter wird es teurer
 

Die Nachricht zum Jahresanfang: Was in Bamberg 2021 alles teurer wird. Die Stadtverwaltung hat vorgeschlagen und der Stadtrat hat beschlossen: mehr bei Abfall, Entwässerung, Grundsteuer usw.

Größter Einnahmebrocken ist die Grundsteuererhöhung

"Kostenintensive Umzugspraxis wirkt befremdlich"

Rein und raus. Bewirkt das ehem. Kreiswehrersatzamt am ZOB Aus- und Umzüge von städtischen Einrichtungen, weil die Räume den Bedürfnissen des Personals nicht entsprechen?

CSU-BA-Fraktion will Kosten von “nutzlosen” Umzügen wissen

In Notzeiten zusammenhalten

Wie nicht anders zu erwarten: Der Stadtrat beschloss den Haushalt 2021 fast einmütig. Die Corona-Krise legte es nahe, dass in den HH-Reden Zusammenhalt und Verantwortungsbewusstsein betont wurden.

OB Andreas Starke hob vier thematische Schwerpunkte hervor

Stadtmarketing muss Federn lassen

Die kritischen Einzelanträge zur Haushaltsberatung wurden größtenteils in den Januar verschoben. In einer kontroversen Debatte standen aber Stadtmarketing und die Stadtwerke. 

Grünes Bamberg und SPD nicht immer einer Meinung

»Stundung von Streit durch einen Streichel-Etat«

Eine neuer Weg, damit die finanzielle Leistungsbereitschaft der Stadt aufrecht erhalten werden kann. Oder sollen die kontroversen Themen nur verschoben werden.

»Dann ist das reine Symbolpolitik«

Städtische Leistungen werden teurer

Der Entsorgungs- und Baubetrieb der Stadt (EBB) sieht sich zu Handeln gezwungen: Die Gebühren für Straßenreinigung, Müllabfuhr und Entwässerung werden um 2,9 % steigen. 

Ein Grund ist "überplanmäßige Lohnkostenentwicklung"

Heilkur für die Finanzen der Stadt

Die Stadt ist leidend. Die Stadtspitze hat bei der Rechtsaufsichtsbehörde Heilmaßnahmen vorgestellt. Einsparungen, Einnahmeverbesserungen und Kreditaufnahme sollen einen ausgeglichenen Haushalt ermöglichen.

Es soll ausreichend Geld für Zuschüsse zur Verfügung stehen

Bundesprogramme bringen und kosten viel Geld

Der Bund hat aktuell aufgerufen, zu verschiedenen Sonderförderprogrammen Projektvorschläge einzureichen. Ein Projektwunsch von Grünen, ÖDP, Volt und SPD wurde nicht aufgenommen.

Mit viel Geld gegen Corona-Folgen