Auf einen guten Tag

 

Unwissenheit kann ein Segen sein.

unbekannt

 

 

Nachträgliche Kommentare:


Stadtmensch zu Absturz der Gewerbesteuer (5)
 

 

inBAMBERG wichtig!

Vereine und Institutionen

für soziale Aufgaben

> weiterlesen

 

Notrufe!
Tel. 112 = Notruf für Feuerwehr und Rettungsdienst -
Tel. 116 117 = ärztlicher Bereitschaftsdienst

Tel. 7002070 = Bamberger Bereitschaftspraxis Buger Straße 80

Apotheken-Notdienst

Tel. 110 = Notfall-Ruf Polizei - Weitere wichtige Notrufnummern der Integrierten Rettungsleitstelle Bamberg-Forchheim

Defibrillatoren-Standorte 

 

Weitere Hilfe:
Telefonseelsorge: 0800/1110111 und 1110222
Frauenhaus Bamberg: 0951/58280
Hospizverein Bamberg: 0951/955070
Weißer Ring Bamberg: 0151/55164640

 

 

Bamberchä Deutsch

 

Redensarten und Redeweisen

B 17

bäduuchd: betucht. reich.
Di sän scho vo früä heä bäduuchd. Die sind schon von früher her reich.
-
Bagaasch: Bagage. Gepäck, üble Gesellschaft.
Däs is dä a Bagaasch, wuusd doo midgäbrochd hosd. Das ist (schon) eine üble Gesellschaft, die du da mitgebracht hast.
-
Bageed, Bageede: Paket(e). Muskeln.
Deä hod dä Bageede droohänga! Der hat vielleicht (Arm-)Muskeln!
-
bägeenga: begegnen.
Schuld mä uns wos, wall mä u ns scho widdä bägeenga? Schulden wir uns etwas, weil wir uns schon wieder begegnen? 
Forts.

Weiterlesen ...

 

"David gegen Goliath"Die WeBZet ist keine Jubelzeitung. Sie ergänzt die mediale Meinungsbildung in unserer Stadt. Das wird nicht von jedem gerne gesehen - die WeBZet wird deshalb bisweilen aktiv bekämpft. Tragen Sie zur Förderung der Meinungs- und Informationsvielfalt bei – mit einer zweckgebundenen Spende für die WeBZet. > Erläuterungsschreiben mit Hinweisen und Bankverbindung.

Weiterlesen ...
RSS-Abo

Ferienzeit auch für die WeBZet. Sie wird in dieser Zeit ihre Berichterstattung deutlich reduzieren. Einzelne Berichte über besondere Ereignisse oder kommunalpolitische Themen sind möglich.  

Seit vielen Jahren besteht der „Tourismusverband Steigerwald“ als nicht rechtsfähiger Verein. Jetzt soll er zum eingetragenen Verein werden. Die Stadt Bamberg wird Mitglied.

Die Aufgaben sollen identitätswahrend fortgeführt werden

Laut Satzung ist Zweck des Vereins die „Förderung des Tourismusgebietes Steigerwald (…) bzw. die Entwicklung des Tourismus im Gebiet des Steigerwalds und dessen Naturpark“. Gegenstand der Vereinsarbeit sind insbesondere Maßnahmen, die allgemein der Erhöhung des Bekanntheitsgrades unter Herausstellung der Vorzüge des Steigerwalds als attraktives Reiseziel im ln- und Ausland dienen, einschließlich der Entwicklung und Umsetzung ansprechender Marketingkonzepte zur allgemeinen Imagewerbung für den Tourismus im Steigerwaldgebiet. Dieser Zweck wird insbesondere verwirklicht durch Zuwendungen aus Mitgliedsbeiträgen, Erlösen aus Veranstaltungen und Messen, sowie den persönlichen Einsatz und Öffentlichkeitsarbeit durch die Vereinsmitglieder. Dabei handelt es sich um Dienstleistungen von allgemeinem wirtschaftlichem Interesse, die mit besonderen Gemeinwohlverpflichtungen verbunden sind und die im Interesse der Allgemeinheit erbracht werden.

Stadt Bamberg setzt schon lange bestehende Mitgliedschaften fort

Seit 1966 ist die Stadt Bamberg bereits Mitglied beim Tourismusverband Franken in der bisherigen Rechtsform. Darüber hinaus besteht seit vielen Jahren auch eine Mitgliedschaft beim Gebietsausschuss/ Tourismusverband Steigerwald.
Nachdem im Rahmen der weiteren Mitgliedschaft Rechte und Pflichten wie auch die Höhe der Beiträge unverändert bleiben, hat der Stadtrat von Bamberg in seiner Vollsitzung am 23.1.19 der Vereinsneugründung des Steigerwald Tourismus e.V. auf Basis der von der Mitgliederversammlung am 8. November 2018 beschlossenen Neufassung der Satzung zugestimmt.
Der Jahresbeitrag für den neu gegründeten bzw. umgewandelten Verein beträgt für die Stadt Bamberg 4650 €.
28.1.19 Bilder: WeBZet. Hinweis: Die WeBZet ist unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! erreichbar. Zu dem Artikel äußern können Sie sich anhand der Kommentarfunktion unten. Die Kommentare werden wegen Missbrauchs zurzeit nicht direkt freigeschaltet. Bitte beachten Sie die Richtlinien für Kommentare > linke Spalte unter „Nachträgliche Kommentare“. Impressum und EU-Datenschutzgrundverordnung r. Spalte ganz unten.

Kommentare   
+2 # bamberg-ost 2019-01-28 18:23
Die beste Werbung für den Tourismus im Steigerwald wäre das Label "Nationalpark" oder "Weltnaturerbe"!
Antworten | Dem Administrator melden
0 # supi 2019-01-28 18:55
ist doch schön die verbundenheut, um nicht zu sagen gar süss ist dies, nur verhindert dies die abholzaktionen
Antworten | Dem Administrator melden
+11 # cunningham 2019-01-28 21:26
Untätig bei der Stadtentwicklung, unfähig bei der Verkehrsplanung und verschiedenen anderen Projekten, allerdings erfolgreich bei Flutung der Stadt mit Touristen und Lärmevents.
Warum kümmern sich die Herren im Rathaus nicht um die Probleme in der Stadt? Stattdessen streben sie mit ihrem unheilvollen Tun über die Stadtgrenzen hinweg. In diesem Zusammenhang wäre es wünschenswert, das Stadtmarketing mitsamt Herrn Stieringer und dessen Lärmevents, direkt in den Steigerwald auszulagern. Danke.
Antworten | Dem Administrator melden
Kommentar schreiben

 

 

Termin-Blöcke

Meldungen einzelner Tagestermine können wegen zu großem Arbeitsaufwand nicht mehr gebracht werden. Es werden nur noch zusammengehörende Termine eines Veranstalters, die mindestens 2 Wochen umfassen weitergegeben. 

 

Ehrenamtliche Richterinnen und Richter gesucht

Vorschläge für das Verwaltungsgericht in Bayreuth. Bis zum 16. September ist eine Bewerbung möglich. Es gelten folgende Kriterien:

9 Weiterlesen ...

 

Villa Concordia 

Programm August 2019

Weiterlesen ...

 

Coca-Cola-Vase findet zu goldenen Kelchen
„Der Funke Gottes! Schatz + Wunderkammern im Bamberger Diözesanmuseum“. Zeitgenössische Kunst von über 60 bekannten Künstlern aus aller Welt.

Weiterlesen ...

 

finale
Audio-Visuelle Rauminszenierung im Kesselhaus Bamberg mit Elisabeth Kraus & Klangkunst Duo Hauptmeier/Recker.

Weiterlesen ...

 

Angebote des Bildungswerks für Kommunalpolitik 2/2019
Die Angaben dieser Seite stellen die ursprüngliche Planung zu Beginn des Halbjahres dar.

Weiterlesen ...

 

Klingende Geschichte ...
70 Jahre Musikschule Bamberg. Die Geschichte der früheren "Singschule" ist in einer Ausstellung vom 1. Juli bis 11. Oktober zu sehen.

Weiterlesen ...

 

Spielplan 2019/20 des ETA-Hoffmann-Theaters
Unter dem Motto "FORTSCHRITT" bietet das ETA-Hoffmann-Theater Bamberg auch in der Saison 2019/20 viele anregende und interessante Theaterabende.

Weiterlesen ...

 

transluzent . Christiane Toewe

Licht verstärkt die ästhetische Atmosphäre von filigranem Porzellan.  Sonderausstellung bis zum 3.11.2019.

Weiterlesen ...

 

Trödelmarkt für Kinder
Ab April können Flohmarktfans zwischen 7 und 17 Jahren ihre alten "Schätze" wieder zum Verkauf anbieten.

Weiterlesen ...

 

Jazz-Club im Sommer

Programm bis/ab September 2019

Weiterlesen ...
 

Stadtratstermine
Öffentliche Sitzungen, ab August 2019

Weiterlesen ...

Besucherzaehler

Die WeBZet hat keine Mitglieder. Die Anzeige ist systembedingt. 6/19-678- 181

Aktuell sind 31 Gäste und keine Mitglieder online

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

Copyright © 2015.