KUNST & UMWELT

Wiederentdeckung des Waldes

Dem Thema „Waldeslust“ widmet der Berufsverband Bildender Künstlerinnen und Künstler Oberfranken seine diesjährige Jahresausstellung in der Stadtgalerie Villa Dessauer.


Sichtbare Metapher für die natürliche Lebensgrundlage des Menschen

34 Künstlerinnen und Künstler zeigen in ihren Werken eine große Bandbreite künstlerischer Darstellungsmöglichkeiten, zu der sie die Auseinandersetzung mit dem komplexen und hochaktuellen Thema Wald inspiriert hat. In einer Pressemitteilung des BBK Oberfranken wird der Wald als Sinnbild für Ruhe und Erholung beschrieben. Sein fragiles ökologisches Gleichgewicht ist die sichtbare Metapher für die natürliche Lebensgrundlage des Menschen, die wir im 21. Jahrhundert zu zerstören drohen. Die deutsche Kulturgeschichte ist mit dem Wald auf vielfältige Weise verknüpft, beginnend bei den Germanen, die Bäume als Sitz der Götter verehrten, wurde der Wald vor allem in der Romantik zum Sehnsuchtsort verklärt. Die Einschränkung des Reisens während des Lockdowns in Coronazeiten hat zu einer Wiederentdeckung des Waldes geführt, Wanderungen und Spaziergänge in der nahen Umgebung haben den Blick für die Sehenswürdigkeiten und Naturschönheiten vor Ort, und die kleinen, bisher unbedeutenden Dinge geschärft.
Die Künstlerinnen und Künstler des BBK Ofr. sind der deutschen Kulturgeschichte des Waldes auf die unterschiedlichste Weise mit sehr individuellen Arbeiten nachgegangen, von der sprichwörtlichen Bedeutung des Wortes „Waldeslust“, über die Wiedergabe subjektiver Naturstimmungen bis hin zum Umgang mit der Ressource Holz. Künstlergespräche und vielfältige Begleitveranstaltungen ergänzen die Ausstellung zum Thema „Waldeslust“.

Vernissage und Begleitprogramm

Eine Vernissage zur Ausstellung findet am 15.10. um 19 Uhr in der Stadtgalerie Villa Dessauer, Hainstraße 4a, statt. Das Grußwort der Stadt spricht Kulturreferentin Ulrike Siebenhaar; für den BBK Oft. führt die Eröffnung Michaela Schwarzmann durch. Die Einführungsrede zum Thema hält Hubert Sowa.
Für Musik sorgen Elektronische Klanginstallationen von nanoMUSIC – poesie & electro | Sibylle Friz und Wolfgang Rieß – moderne Lyrik und elektronische Musik.
Zur Vernissage gelten die aktuellen Schutz- und Hygienemaßnahmen: 3 G
Die Jahresausstellung Waldeslust wird in der Stadtgalerie Villa Dessauer, Hainstraße 4a, gezeigt - vom 16.10. - 28.11.2021, Do - So. 12- 18 Uhr. Weitere Informationen unter bbk-oberfranken.de

Begleitprogramm:
17. Oktober, 15 Uhr: Führungen und Künstler/innengespräch mit Christa Pawflowsky und Gudrun Schüler.
14. November, 12 bis 14 Uhr: Matinée und Dokumentarfilm „Natur Natur sein lassen“ im Lichtspielkino
21. November, 15 Uhr: Führungen und Künstlergespräch mit Thomas Brix, Gerhard Hagen und Thomas Michel 

Webzet unter www.freie-webzet.de aufrufen und speichern! > STARTSEITE
9.10.21 Bilder: webzet (Titelbild ist Symbolfoto). Hinweis: Die webzet-blog ist unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! erreichbar. Zu dem Artikel äußern können Sie sich anhand der Kommentarfunktion unten. Die Kommentare werden nach einer Überprüfung gemäß der Richtlinien für Kommentare (r. Spalte u.) freigeschaltet.

Kommentar schreiben