Auf einen guten Tag

                                    

An sich ist Müßiggang durchaus nicht eine Wurzel allen Übels, sondern im Gegenteil ein geradezu göttliches Leben, solange man sich nicht langweilt.

Søren Kierkegaard

 

inBAMBERG wichtig!

Vereine und Institutionen

für soziale Aufgaben

> weiterlesen

 

Notrufe!
Tel. 112 = Notruf für Feuerwehr und Rettungsdienst -
Tel. 116 117 = ärztlicher Bereitschaftsdienst

Tel. 7002070 = Bamberger Bereitschaftspraxis Buger Straße 80

Apotheken-Notdienst

Tel. 110 = Notfall-Ruf Polizei - Weitere wichtige Notrufnummern der Integrierten Rettungsleitstelle Bamberg-Forchheim

Defibrillatoren-Standorte 

 

Weitere Hilfe:
Telefonseelsorge: 0800/1110111 und 1110222
Frauenhaus Bamberg: 0951/58280
Hospizverein Bamberg: 0951/955070
Weißer Ring Bamberg: 0151/55164640

 

 

Bamberchä Deutsch

 

Redensarten und Redeweisen

A 22

Neema mä di Rolldräbbm oddä dän Aufdsuuch?
Aufdsuuch = AufzugNehmen wir die Rolltreppe oder den Aufzug?
In dänn Aufdsuuch braugsd ned naufm Obäbörchämasda! = In dieser Kleidung brauchst du nicht beim Oberbürgermeister vorstellig werden!
-
Doo hom mä dä wos aufgädsoong!
aufdsieng = aufziehen, erziehen, hänseln
Da haben wir etwas aufgezogen!
Mid diä wä i andära Seidn aufdsieng. = In deiner Erziehung muss sich einiges ändern.
Dän hom si dä wos aufgädsoong = Den haben sie sehr oft gehänselt.
Weiterlesen ...

Besucherzaehler

Die WeBZet hat keine Mitglieder. Die Anzeige ist systembedingt. 1-18-641- 221 409 - 832

Aktuell sind 29 Gäste und keine Mitglieder online

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

 

Nunter nein Jazzclub

Programm April 2018. 

April 2018

Mi, 4. 4. Jazzclub-Session Eintritt frei!

Sa, 7. 4. Starkonzert Nice Brazil feat. Portinho - Jazz Popular Brasileiro

Sa, 14. 4. Starkonzert Kama Quartet feat. Nippy Noya - erfrischend groovig 

Sa, 21. 4. Vit Svec Trio (PJ) stilistische Vielfalt

Sa, 28. 4. Blue Train Orchestra  BTO gets funky

Mo, 30. 4. Schweinsohr Selection  Tanz in den Mai
___________________________________________________________
Gastveranstaltung:

Mo, 23. 4. Anonyme Improniker Beginn: 20.30 Uhr
___________________________________________________________

Sa, 7. 4. Nice Brazil

Die Musik der Sängerin Nice Brazil, geboren in Sao Paulo und seit 1990 in Deutschland zu Hause, lässt die Parallelität und die Diskrepanz zwischen Jazz und der Musica Popular Brasileira erkennen. Gegensätzliche Klänge, Rhythmen, Poesie und eine große Mischung der brasilianischen musikalischen Richtungen wie Bossa-Nova, Samba, Choro, Baiao etc. werden geboten. Bereits bekannte Kompositionen werden neu interpretiert, eigene Kompositionen erzählen Geschichten, die zum Nachdenken, Erfühlen und Träumen anregen. Nice Brazil hat folgende Akteure zu ihrem Projekt „angeheuert: Die lebende Schlagzeuger-Legende Portinho (New York), 80 Jahre alt, gilt als der unumstrittene Master des Brazilian-Jazz-Drummings. Am Piano sitzt Ricardo Fiuza, einer der gefragtesten Studiomusiker und Produzenten seiner Heimatstadt Belo Horizonte, am Bass Dudu Penz, der auf der ganzen Welt seine Auftritte hat.

Eintritt: 14/ 11/ 8 www.nice-brazil.com  > https://youtu.be/x9OvwqEz_ww

Sa, 14. 4. Kama Quartet

Nach drei regulären Studioalben und einer live Vinyl LP veröffentlichte das KaMa Quartet (ehem. Katharina Maschmeyer Quartet) im September 2016 erstmalig ein Tribute-Album. Zu hören gibt es neben neuen Kompositionen eine Neuinterpretation von John Coltranes legendärer Suite „A Love Supreme“. Als Gast für die Produktion konnte das Quartett den indonesischen Percussionisten Nippy Noya gewinnen. Er hat bereits in den 70er Jahren den Sound des europäischen Jazz Rocks mit gestaltet und spielte mit Jazzmusikern wie John McLaughlin, Stan Getz und Billy Cobham.
Mit dem erfrischend andersartigen groovigen Stilmix aus Modern Jazz mit Funk- und Rockeinflüssen und akustischen Parts hat sich das KA MA Quartet mittlerweile deutschlandweit einen Namen gemacht. Jazzpodium betitelt das KA MA Quartet als eine der „eindrucksvollsten Live-Bands des Landes“.
Neben Nippy Noya stehen Katharina Maschmeyer (sax), Nils Pollheide (git), Philipp Rüttgers (p) und Jens Otto (dr) auf der Bühne.

Eintritt: 13/ 10/ 8 www.katharina-maschmeyer.com  > https://youtu.be/kDBAcxdd0qc

Sa, 21. 4. Vit Svec Trio (PJ)

Das Vít Švec Trio spielt in einer klassischen Besetzung und ist doch eine der originellsten tschechischen Jazzbands. Das Repertoire umfasst moderne Arrangements von Jazz-Standards sowie eigene Kompositionen, die von zeitgenössischer klassischer Musik geprägt sind und auch Elemente von lateinamerikanischer Musik enthalten. Der Bassist Vít Švec, auch Mitglied des Schauspielensembles des Nationalmuseums und des Filmsymphonieorchesters, wurde durch seine jahrelange Zusammenarbeit mit Michal Gera, Jana Koubková und Elena Suchánková bekannt, auch Jan Linhart (dr) ist ein viel beschäftigter Begleitmusiker von hervorragenden tschechischen Jazzsolisten. Ebenfalls zur ersten Jazz-Garnitur gehört der begabte Pianist Jiri Ruzicka. Übrigens eine der vielen CDs, die Vit Svec aufgenommen hat, trägt den Titel Keporkak. „Keporkak“ bedeutet Buckelwal, dieser ist bekannt für seine ausdauernden, facettenreichen Gesänge – und diese CD ist den Walen gewidmet.

Eintritt: 12/ 10/ 7 www.vitsvectrio.com/Germany.htm   > https://youtu.be/9ZRgxay2PBg

Sa, 28. 4. Blue Train Orchestra

Nachdem sich das BlueTrainOrchestra, die 18-köpfige Big-Band der Städt. Musikschule Bamberg, in seinen letzten Programmen sehr erfolgreich mit den Größen der Swing-Ära Duke Ellington, Count Basie, Natalie Cole und Frank Sinatra beschäftigt hat, steht nun mit "BTO gets funky " etwas völlig anderes auf dem Programm: Funky Music á la Alicia Keys, Herbie Hancock, Brecker Brothers und Bob Mintzer. Das Markenzeichen des BlueTrainOrchestra ist die kompakte Bläsersection und die stets präsente Rhythmusgruppe. Dazu kommen die ausdrucksstarken Stimmen von Nicole Windt und Uwe Engelbrecht. Unter der Leitung des Jazz-Trompeters Sebastian Strempel, der selbst in zahlreichen Big Bands in und außerhalb Deutschlands mitwirkt (Orchester Pepe Lienhard, Bob Brookmeyer New Art Orchestra), swingt und groovt sich das Orchester zu immer neuen Höhenflügen auf und begeistert so das Publikum.

Eintritt: 12/ 10/ 7 www.musikschule.bamberg.de

Mo, 30. 4. Schweinsohr Selection

“Tanz in den Mai” - eine herrlich antiquierte Phrase von vor hundert Jahren. Nein, mit “Ringelspiel” hat “Schweinsohr Selection” nun wirklich nichts am Hut. Da geht “die Post ab”, und zwar live und nicht virtuell. Uwe Gaasch und Irmgard Klarmann bilden das vokale Zentrum der Gruppe, und die 8 Mannen außenherum betten alles in ein Gefüge aus Soul, Funk und Softrock. Datumsmäßig: ja! Der 1. Mai folgt direkt. Gefühlt: Party mit Tanzgarantie, guter Laune und toller Musik. Viele bekannte und legendäre Motown-Hits bilden das Rückgrat, aber auch Joe Cocker, Steely Dan, Sting, Stevie Wonder, Chicago u.v.a.m. sind mit von der Partie.
Einige Songs aus eigener Feder dürfen natürlich nicht fehlen. Bei jedem Song aber wird garantiert: tanz und/oder träume. Nicht ohne Grund ist die Truppe seit nun 40 (!) Jahren Stammgast im Bamberger Jazzclub.( Text: W. Bauer)

Eintritt: 12/ 10/ 7 http://www.schweinsohrselection.de > https://youtu.be/8IFCFZpBZnA
_______________________________________________________________________

geplant im Mai

Fr, 4. 5. Absolutly Sweet Marie

Sa, 5. 5. Soul Message

Mi, 9. 5. Hale Bopp

Fr/ Sa, 11./12. 5. Musikschule Bamberg (Bands on Stage)

Sa, 19. 5. Captain Fusion

www.jcbamberg.de/veranstaltungen

"David gegen Goliath"Die WeBZet ist keine Jubelzeitung. Sie ergänzt die mediale Meinungsbildung in unserer Stadt. Das wird nicht von jedem gerne gesehen - die WeBZet wird deshalb bisweilen aktiv bekämpft. Tragen Sie zur Förderung der Meinungs- und Informationsvielfalt bei – mit einer zweckgebundenen Spende für die WeBZet.Erläuterungsschreiben mit Hinweisen und Bankverbindung.

Weiterlesen ...

 

 

in BAMBERG aktuell

 

Auftakt zu Orgelkonzertreihe

Am 4. Mai findet von 17.30 bis ca. 18.00 Uhr das erste Konzert im Rahmen der Orgelkonzertreihe St. Elisabeth statt.

Weiterlesen ...
 

Stadtökologie - Natur in der Stadt

Gerade in Zeiten des Klimawandels und den Herausforderungen im Städtebau kommt der Natur in unseren Städten eine überragende Bedeutung zu. Wie kann ein neues Miteinander von Stadt und Natur in den nächsten Jahren aussehen?

Weiterlesen ...
 

 Jazz für Kinder 

"Prof. Al Coda und die Jazz-Ganoven" bestreiten das vierte Konzert der Konzertreihe 2018 der Städtischen Musikschule im Dientzenhofer-Saal am 29. April.

Weiterlesen ...
 

Was ist der MIB? 

... und wer kann hier wie mitmachen? Der Migranten- und Integrationsbeirat der Stadt Bamberg (MIB) lädt am 28. April zur Infoveranstaltung.

Weiterlesen ...
 

20. Seniorenkonzert  am 17. Mai

Im vergangenen Jahr betrauerte die Stadt Bamberg den Tod von Richard Eichfelder. Der ehemalige Leiter der Städtischen Musikschule und Begründer der beliebten Bamberger Seniorenkonzerte verstarb  im Alter von 88 Jahren. Auf vielfachen Wunsch findet das diesjährige Seniorenkonzert ihm zu Ehren statt.

Weiterlesen ...
 

AKTUELLER POLIZEIBERICHT
Mitteilung der Polizeiinspektion Bamberg-Stadt am 26.04.2018 vom Tag vorher. 

Weiterlesen ...
 

100 Jahre Bamberger Verfassung

BERICHT: FLG-Schülerinnen und Schüler erarbeiten Wanderausstellung und Filmprojekt zu 100 Jahre Demokratie.

Weiterlesen ...
 

„Tag der offenen Gärtnereien“
Jetzt geht’s im Garten richtig los! - Unter diesem Motto laden die Bamberger Gärtner am Sonntag, 29. April, wieder zu einem abwechslungsreichen Aktionstag ein und öffnen ihre Tore in der Gärtnerstadt.

Weiterlesen ...
 

Raus geht´s - Termine für Naturfreunde

Die Kreisgruppe des Bund Naturschutz führt eine Reihe von Veranstaltungen durch und lädt zum Besuch ein.

Weiterlesen ...
 

Was bleibt? bleibt was?

Der Berufsverband Bildender Künstler/innen Oberfranken e.V. lädt zur Besuch der Ausstellung: was bleibt? bleibt was? ein. Eine Kunstausstellung zum 25. Jubiläum des Weltkulturerbetitels für Bamberg  in der Stadtgalerie Villa Dessauer, Hainstraße 4a, 96047 Bamberg. Vom 14. April – 27. Mai 2018; Do. – So. und feiertags 12 – 18 Uhr

Weiterlesen ...
 

Projekt „Im Gedenken der Kinder“

Eine Gast-Ausstellung der Deutschen  Gesellschaft  für  Kinder-  und  Jugendmedizin (DGKJ) vom 13.04. – 15.06.2018 in Bamberg.

Weiterlesen ...

 

Nunter nein Jazzclub

Programm April 2018. 

Weiterlesen ...

 

Villa Concordia 

Programm April 2018

Weiterlesen ...
 

Stadtratstermine
Öffentliche Sitzungen, April 2018

Weiterlesen ...

 

Termine in der WeBZet
Die WeBZet erhält viele Termine mitgeteilt. Sie übernimmt nur per E-Mail zugesandte Ankündigungen.
Weiterlesen ...

Copyright © 2015.