FREIBADSAISON 2021

Hurra! Die Freibäder öffnen wieder!

Die Stadtwerke teilen mit, dass die Hainbadestelle und das Freibad Gaustadt ab dem 24.5. wieder geöffnet sind. Das Stadionbad geht am 4.6. in Betrieb. Nur die Sauna bleibt weiterhin zu.

Was bei einem Badbesuch alles zu beachten ist

Nachdem die bayer. Staatsregierung grünes Licht gegeben hat, wissen auch die Stadtwerke Bamberg was für die Öffnung der Freibäder zu beachten ist. Am 24.5. werden die Hainbadestelle und das Freibad Gaustadt geöffnet, am 4.6. startet das Stadionbad. Der Saunabetrieb ist allerdings weiterhin untersagt.
Auf der Homepage der StW Bamberg kann nachgelesen werden, was jetzt - und wohl für die nächste Zeit - beim Badbesuch beachtet werden muss.
Das Wichtigste kurz und knapp hier:

  • Die Freibäder können bei einem Inzidenzwert unter 100 öffnen.
    Eine Terminbuchung vorab ist immer notwendig.
  • Bei einem Inzidenzwert von 50 bis 100 wird die Vorlage eines negativen C-Tests verlangt.*
  • Bei einem Indizenzwert unter 50 ist auch die Vorabbuchung eines Termins notwendig. Die Vorlage eines negativen Tests entfällt. Vor Ort müssen die AHA-Regeln eingehalten werden.
  • Liegt die Inzidenz im Stadtgebiet Bamberg an drei aufeinander folgenden Tagen über 100, müssen ab dem übernächsten Tag die Freibäder schließen.

Die aktuellen Inzidenzwerte für den Raum Bamberg können täglich hier aufgerufen werden.

Die Zeitfenster für den Badbesuch werden deutlich ausgedehnt

Bei der Terminbuchung, beim Ticketkauf und der Registrierung setzen die StW auf das “bewährte System aus dem Vorjahr” mit einer Neuerung: Die Badegäste können sich jetzt auch ein Konto anlegen und müssen nicht mehr bei jeder Buchung alle Daten eingeben.
Eine weitere gute Nachricht für alle Besucher: Die Zeitfenster für den Badbesuch werden deutlich ausgedehnt - bei gleichen Eintrittspreisen wie im Vorjahr.

Beim Ticketkauf ist Folgendes zu beachten:
Vor Betreten des Bades kann das Ticket online über den Ticketshop gebucht und bezahlt werden. Dabei sind die Sie Karten für alle zu lösen, die gemeinsam mit ins Bad möchten.
Kinder unter 14 Jahre dürfen die Bäder nur in Begleitung einer erwachsenen Person besuchen.

Beim Eintritt in das Bad ist das Ticket auf dem Smartphone oder ausgedruckt vorzulegen. Bei einem Inzidenzwert > 50 muss zudem ein negativer Corona-Test* gezeigt werden. Anschließend kann man in das Freibad gehen.
* Gemäß § 1a der 12. BayIfSMV in Verbindung mit § 3 und § 7 der SchAusnahmV sind geimpfte und genesene Personen vom Erfordernis des Nachweises eines negativen Testergebnisses ausgenommen.
Webzet unter www.freie-webzet.de aufrufen und speichern!
23.5.21 Bilder: webzet (Titelbild ist Symbolfoto). Hinweis: Die webzet-blog ist unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! erreichbar. Zu dem Artikel äußern können Sie sich anhand der Kommentarfunktion unten. Die Kommentare werden nach einer Überprüfung gemäß der Richtlinien für Kommentare (s. unten) freigeschaltet.

Kommentar schreiben