GEFLÜCHETE

 Mehr Asylbewerber - Deutschland weiter wichtigstes Zielland

Die Zahl der Asylbewerber in der EU hat offenbar stark zugenommen. Allein in Deutschland sollen bis Ende September über 100.000 Menschen einen Erstantrag auf Asyl gestellt haben.

Zahlen liegen beinahe wieder auf Vor-Corona-Niveau

 

GEFLÜCHTETE - ANKERZENTRUM

 98 Afghanen sind in Bamberg angekommen

In Bamberg sind in den vergangenen Tagen 98 aus Kabul gerettete afghanische Flüchtlinge angekommen. Bayerns Innenminister Joachim Herrmann hat sie gestern besucht und begrüßt.

Entweder Aufnahmezusage oder Einleitung eines Asylverfahrens

ANKERZENTRUM - GEFLÜCHTETE

Widersprüchliches zum Ankerzentrum

Die Stadt Bamberg drängt auf Einhaltung der Vereinbarung zur Beendigung des Ankerzentrums bis spätestens Ende 2025. Grüne wollen “zusätzliche Geflüchtete” aufnehmen.

Grüne wollen „Buntes soziales Viertel statt Ankerzentrum“

ANKERZENTRUM

Verunsicherung über Schließung des Ankerzentrums

Eigentlich sollte das Ankerzentrum in Bamberg 2025 nach zehn Jahren wieder schließen. Nun gibt es Spekulationen über einen Fortbestand über dieses Datum hinaus. Die SPD will klagen.

Einst sollte ein “Mundo arabico” entstehen

ANKERZENTRUM

Nicht in Stein gemeißelt!?

Man muss sich darum kümmern. Die Flüchtlingseinrichtung (AEO) in Bamberg-Ost soll im Jahr 2025 aufgelöst sein/werden. Neuerdings hört man aus München: Das sei nicht in Stein gemeißelt.

Wer weiß, wie sich die Flüchtlingsströme weiter entwickeln

In Donauwörth ist das Ankerzentrum bald Geschichte

Erinnerung an brisante Themen. Im Vorfeld des bevorstehenden Kommunal-Wahl 2020 greifen auch FT-Journalisten heikle Themen auf. Aktuelle Frage: Wie lange bleibt das Ankerzentrum?

Im Spätsommer 2015 kam es im Feriensenat zum Show-down

Im Ankerzentrum ist Platz!

Man tut was man kann. Die Situation um das Rettungsschiff "Sea Watch 3" im Hafen der italienischen Insel Lampedusa ist gelöst. Da hat sich die SPD-Stadtratsfraktion Bamberg noch ins Spiel gebracht.

Seenotrettung ist Pflicht

Muss Bamberg minderjährige Flüchtlinge „importieren“?

Die ehem. Jugendherberge Wolfsschlucht wird demnächst als „erlebnispädagogisches Kompetenzzentrum“ eröffnet. Die Aufnahme von minderjährigen Flüchtlingen ist ein Muss.

Zurzeit leben noch 23 unbegleitete Minderjährige in Bamberg

Aufruhr im Ankerzentrum Bamberg

Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienste im Großeinsatz. Elf Verletzte gab es bei einer Auseinandersetzung und einem Brand in der Aufnahmeeinrichtung für Asylbewerber in Bamberg-Ost.

Das Feuer ist durch Bewohner gelegt worden