29.11. SMARTCITY BAMBERG ??
Seit sieben Wochen ist die Internet- und Telefonverbindung der WebZ unterbrochen. Für den betroffenen Leitungsbschnitt ist die Deutsche Telekom verantwortlich. Vor zwei Wochen wurde unter einem Gehweg ein Kabel freigelegt - seitdem ruht die Baustelle. Die StW Bamberg als Anbieter haben eine provisorische Internetverbindung aufgebaut, durch die eine eingeschränkte Herstellung der WebZ möglich ist. Gegen die Telekom wird Schadenersatz geltend gemacht. Die WebZ ist nicht als einziger Anschluss betroffen. 

 

    FLÜCHTLINGE

Landkreis richtet Wohncontainer-Anlagen ein

Der Wohnraum für Geflüchtete wird knapp: ab Januar 2023 werden im Landkreis Bamberg dafür auch Wohncontainer-Anlagen mit rd. 200 Plätze eingerichtet. 

Zahl der Schutz Suchenden verdreifacht

Der Landkreis Bamberg wird ab Januar 2023 auch Wohncontainer-Anlagen für die Beherbergung von Asylbewerbern einsetzen. Dies wird notwendig, weil es über die derzeit 35 dezentralen Unterkünfte hinaus nur noch wenige freie Unterbringungsmöglichkeiten gibt.

Derzeit suchen 1.850 Menschen im Landkreis Bamberg Schutz, 1.100 Ukraineflüchtlinge und 750 Asylsuchende aus anderen Ländern. Im Vergleich zum Jahresbeginn hat sich die Zahl der Schutz Suchenden verdreifacht. Damals waren rund 550 Asylsuchende in 19 dezentralen Unterkünften untergebracht. In der Hochphase der Flüchtlingswelle 2015/16 waren es rund 1.200 Asylsuchende in 29 dezentralen Unterkünften.

Wöchentlich gut 30 Personen für den Landkreis

Die Regierung von Oberfranken weist dem Landkreis Bamberg derzeit wöchentlich gut 30 Personen aus der Aufnahmeeinrichtung für Oberfranken (=Ankerzentrum Bamberg) zu. Die vorhandenen Unterbringungsmöglichkeiten werden bis zum Jahresende belegt sein. Ab dem Jahresbeginn sollen dann 200 Plätze in dezentralen Wohncontainer-Anlagen geschaffen werden. Diese besondere Herausforderung war auch ein Thema bei der Klausurtagung, zu der Landrat Johann Kalb vor vier Wochen die Bürgermeisterinnen und Bürgermeistern im Landkreis Bamberg eingeladen hatte.

Geschrieben: PM LRA Bbg-mdwvBilder v. webzet (Titelbild ist Symbolfoto); 

 Zum direkten Aufruf der webzet ein Symbol-Icon erstellen!  > Startseite

Hinweis: Die Mail-Adresse der webzet-BAblog *ba5711atbnv-bamberg.de* oder im Impressum zu finden. Zu dem Artikel äußern können Sie sich anhand der Kommentarfunktion unten. Die Kommentare werden nach einer Überprüfung gemäß der Richtlinien für Kommentare (r.u.) freigeschaltet. 

Nasevoll
Ich wüsste da so das eine oder andere Villenquartier, wo sich solche Wohncontainer gut machen würden.
____________________ _
Bewertungsbilanz 26.11.22: +10/2-

8

1000 Zeichen übrig