Drucken

 

 CORONA-PANDEMIE

Schüler für Corona-Test zurück in die Schule

Der bundesweite Corona-Inzidenzwert steigt kontinuierlich. In Oberfranken liegt er derzeit noch knapp unter zehn. In Bamberg schon seit geraumer Zeit über 20.

Nicht bedrohlich, nur auffällig

Die Stadt Bamberg ist dem Robert Koch-Institut (RKI) zufolge derzeit die Kommune mit der höchsten Sieben-Tage-Inzidenz in Oberfranken. Der Inzidenzwert liegt bei 23,3 und damit deutlich höher als in den Nachbarstädten. Es folgen (heute) die Landkreise Coburg (12,7), Bamberg (11,6) und Forchheim (11,2); die Stadt Bayreuth mit 10,7 und die Stadt Coburg mit einem Wert von 9,7.
Der Wert für die Stadt Bamberg gilt nicht als bedrohlich, nur als auffällig.
Für Bamberg sind auch keine besonderen Maßnahmen bekannt. Aufmerksamkeit erlangt lediglich eine Meldung für den Landkreis Bamberg: Dort sollen die Schüler einer Grundschule heute für einen Coronatest in die Schule kommen. Als Grund wird angegeben, dass kurz vor Ferienbeginn an der Schule mehrere C-Infektionen aufgetreten seien. Nun wird befürchtet, dass die Schule zum Superspreader wird.

Schüler/innen droht Quarantäne in den Sommerferien

Heute soll an dieser Schule eine PCR-Reihentestung durchgeführt werden/worden sein. Die Kinder müssen trotz Ferien in die Schule kommen. PCR-Tests gelten unter Wissenschaftlern als extrem zuverlässig bei der Bestimmung von Coronainfektionen. In der Grundschule will man damit feststellen, ob weitere Schulkinder als bisher angenommen mit dem Coronavirus infiziert worden sind. Laut dem Landratsamt Bamberg gilt es zu verhindern, dass Schüler der Schule die Infektion weiter verteilen könnten. Sollten an der Grundschule weitere Infektionen bekannt werden, würden die Kontaktpersonen sofort unter Quarantäne gestellt werden. Die Testung ist freiwillig.
HINWEIS: Mit den Informationen wird - begründet - sehr restriktiv umgegangen.

Der an der Grundschule in Buttenheim durchgeführte C-Test zeitigte keine weiteren Erkrankungen!

Webzet unter www.freie-webzet.de aufrufen und speichern! > STARTSEITE
5.8.21 Bilder: webzet (Titelbild ist Symbolfoto). Hinweis: Die webzet-blog ist unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! erreichbar. Zu dem Artikel äußern können Sie sich anhand der Kommentarfunktion unten. Die Kommentare werden nach einer Überprüfung gemäß der Richtlinien für Kommentare (r. unten) freigeschaltet.