Drucken

 

CORONA-PANDEMIE

Gestern noch 36,2 - heute 45,2

Mit einem Corona-Inzidenzwert von 45,2 bei 35 Neuinfektionen hat die Stadt Bamberg den höchsten Wert in ganz Oberfranken. Im Landkreis werden heute 18 neue Fälle und eine Inzidenz von 12,2 angegeben.

Die genaue Ursache für die hohen Stadt-Werte wird noch ermittelt

Bundesweit meldet das Robert-Koch-Institut (RKI) 5.644 neue Positiv-Tests. Das sind 2.438 mehr als am Samstag vor einer Woche. Die Sieben-Tage-Inzidenz steigt von 30,1 gestern auf 32,7 heute. Vergangene Woche lag die Sieben-Tage-Inzidenz am Samstag noch bei 21,2.
Laut dem im Landratsamt Bamberg angesiedelten Fachbereich Gesundheitswesen für Stadt und Landkreis Bamberg (fr. Gesundheitsamt) sei man derzeit noch dabei, die genaue Ursache für die außerordentlich hohen Werte in der Stadt zu ermitteln. Angeblich sei der hohe Inzidenzwert „maßgeblich geprägt von einem Infektionsgeschehen im familiären Umfeld“ (FT v. heute).

Webzet unter www.freie-webzet.de aufrufen und speichern! > STARTSEITE
14.8.21 Bilder: webzet (Titelbild ist Symbolfoto). Hinweis: Die webzet-blog ist unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! erreichbar. Zu dem Artikel äußern können Sie sich anhand der Kommentarfunktion unten. Die Kommentare werden nach einer Überprüfung gemäß der Richtlinien für Kommentare (r. unten) freigeschaltet.