Städtische Musikschule bietet FSJ Kultur an

Junge Menschen zwischen 15 und 25 Jahren, die noch keine konkreten Pläne für ihre Zukunft haben, können an der  Städt. Musikschule Bamberg ein Freiwilliges Soziales Jahr absolvieren.

Bewerbungen sind bis 15. März 2024 möglich.

Die Städtische Musikschule Bamberg bietet jungen Menschen zwischen 15 und 25 Jahren, die kulturell interessiert sind und noch keine konkreten Pläne für ihre Zukunft haben, ab 1. September 2024 ein Freiwilliges Soziales Jahr an, für das Bewerbungen über das bundesweite Portal vom 1. Februar bis 15. März 2024 möglich sind.

Bei einem Freiwilligen Sozialen Jahr Kultur erhalten junge Menschen die Möglichkeit, alle Bereiche einer kulturellen Einrichtung kennen zu lernen und dabei viel über die verschiedenen Berufsprofile an ihrer Einsatzstelle zu erfahren. Außerdem können sie in diesem beruflichen Orientierungsjahr viele wertvolle Erfahrungen sammeln, die bei der Berufswahl nützlich sein können. Darüber hinaus treffen sich alle bayerischen Freiwilligen im Laufe des Jahres zu vier einwöchigen Seminaren an verschiedenen Orten.

An der Städt. Musikschule erwartet die Freiwillige oder den Freiwilligen ein abwechslungsreicher Arbeitsplatz mit unterschiedlichen Anforderungen und Aufgabenfeldern. Dazu gehört die Mitarbeit in der Musikschulverwaltung, das Fotografieren bei Veranstaltungen und die Betreuung der Social-Media-Kanäle. Im Rahmen der Assistenz für das von der Musikschule getragene Jugendorchester Bamberg sind auch die Teilnahme am Orchesterwochenende und Auslandsreisen möglich. Darüber hinaus geht die Musikschule auch auf die individuellen Wünsche und Interessen der Freiwilligen ein.

Interessierte Jugendliche sollten sich umgehend auf www.freiwilligendienste-kultur-bildung-bayern.de bewerben! Bewerbungsschluss ist der 15. März 2024.

Für Fragen stehen die derzeitige Freiwillige Annabell Langer sowie Musikschulleiter Martin Erzfeld als pädagogischer Ansprechpartner (Mail: musikschule@stadt.bamberg.de ) zur Verfügung.

Geschrieben: PM-mdw; veröffentlicht: 24.02.24; Bilder v. webzet (Titelbild ist i.d.R. Symbolfoto); BildNw:

Die Mail-Adresse der WebZBlog ist ba5711atbnv-bamberg.de. Kurze Mitteilungen können auch über die Kommentarfunktion u. geschickt werden. Das gilt insbesondere für Äußerungen zum o.steh. Artikel. HINWEIS: Kommentare werden nur auf der Stammseite der WebZBlog nach einer Überprüfung gemäß der Richtlinien für Kommentare (Leiste o.)  moderiert und i.d.R. freigeschaltet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

.