Wehrpflicht oder allgemeine Dienstpflicht?

Viele Zeitungen gehen auf die Debatte über eine mögliche Wiedereinführung der Wehrpflicht in Deutschland ein.

Die Frankfurter Allgemeine Zeitung schreibt: „Die Wehrpflicht ist wieder da, und das ist gut so. Noch ist sie nicht in die Kasernen zurückgekehrt, aber doch schon in die Köpfe und Debatten. Doch bevor auf dem Hof des Bendlerblocks oder vor dem Bundestag wieder Wehrpflichtige vereidigt werden können, müssten noch erhebliche politische Widerstände in der Ampel und auch sachliche Hindernisse überwunden werden. Die deutsche Politik schiebt schwierige und unpopuläre Entscheidungen gerne auf die lange Bank, ganz besonders vor Wahlen. In diesem Fall lässt Putin uns dafür keine Zeit. Wenn das Wort von der Zeitenwende kein leeres Gerede sein soll, dann muss es auch bei der Wehrpflicht eine Wende geben – und die so schnell wie möglich“, fordert die F.A.Z.


Die Neue Osnabrücker Zeitung wendet sich gegen eine alleinige Wehrpflicht und wirbt stattdessen für eine allgemeine Dienstpflicht: „Dass sich junge Menschen für einen überschaubaren Zeitraum für das Gemeinwesen engagieren sollen, ist richtig. Niemand vergeudet dadurch Lebenszeit, wie es bisweilen suggeriert wird. Es als schweren Eingriff in die Freiheitsrechte zu bezeichnen, wie es Liberale und Linke tun, ist ebenso überzogen. Unsere Gesellschaft hat Vereinzelung und Bindungslosigkeit auf die Spitze getrieben. Die Jugend taucht ab in die digitale Gerätewelt und verdaddelt so die Neugier auf das analoge Leben. Eine allgemeine Dienstpflicht hätte das Zeug, dem entgegenzuwirken; sie setzt nämlich etwas in den Mittelpunkt, das in diesen Zeiten oft verloren zu gehen scheint – den Gemeinsinn und stärkt die Fähigkeit, sich mit Situationen jenseits der Komfortzone arrangieren zu müssen“, so die Ansicht der NOZ.

Die Mail-Adresse der WebZBlog ist  weinsheimer-at-mailfence.com. Kurze Mitteilungen können auch über die Kommentarfunktion u. geschickt werden. Das gilt insbesondere für Äußerungen zum o.steh. Artikel. HINWEIS: Kommentare werden nur hier auf der Internetseite der WebZBlog nach einer Überprüfung gemäß der Richtlinien für Kommentare (Leiste o.)  moderiert und i.d.R. freigeschaltet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

.