Freiwilliges soziales Jahr im Zentrum Welterbe Bamberg

Bis zum 15. März 2024 haben interessierte junge Menschen zwischen 15 und 26 Jahren Zeit, sich für ein FSJ Kultur beim Zentrum Welterbe Bamberg zu bewerben. 

Ab 1. September für 12 Monate in Vollzeit

Neben der Musikschule, dem Jugendförderzentrum BasKIDhall, dem Jugendzentrum ja:ba und der Stadtbücherei bietet auch das Zentrum Welterbe Bamberg ab dem 1. September 2024 ein FSJ Kultur an. Der Freiwilligendienst Kultur und Bildung ist ein Bildungs- und Orientierungsjahr für junge Menschen bis 26 Jahre. Freiwillige engagieren sich 12 Monate lang in Vollzeit in einer Kultureinrichtung. So haben sie die Chance, einen Einblick in das Arbeitsfeld Kultur zu erhalten, vorberufliche Erfahrung zu sammeln und ihre Persönlichkeit zu stärken. Neben der praktischen Arbeit bieten 25 Bildungstage die Möglichkeit, den Horizont zu erweitern. Auf den vier übers Jahr verteilt stattfindenden Seminaren mit künstlerischen Workshops sowie auf weiteren frei wählbaren Bildungstagen lernen Freiwillige mehr über Kulturarbeit, können sich beruflich orientieren und persönlich weiterentwickeln.

Interessierte können sich auf www.freiwilligendienste-kultur-bildung-bayern.de bewerben. Dort finden sich auch weitere Details zu den Rahmenbedingungen des freiwilligen sozialen Jahrs in der Kultur. Bewerbungsschluss ist der 15. März 2024.

Die Freiwilligendienste Kultur und Bildung werden vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend und vom Bayerischen Staatsministerium für Familie, Arbeit und Soziales unterstützt und gefördert.

Geschrieben: -mdw; veröffentlicht: 28.02.24; Bilder v. webzet (Titelbild ist i.d.R. Symbolfoto); BildNw:

Die Mail-Adresse der WebZBlog ist ba5711atbnv-bamberg.de. Kurze Mitteilungen können auch über die Kommentarfunktion u. geschickt werden. Das gilt insbesondere für Äußerungen zum o.steh. Artikel. HINWEIS: Kommentare werden nur auf der Stammseite der WebZBlog nach einer Überprüfung gemäß der Richtlinien für Kommentare (Leiste o.)  moderiert und i.d.R. freigeschaltet.

2 Gedanken zu “Freiwilliges soziales Jahr im Zentrum Welterbe Bamberg

  1. So richtig verstehe ich das Ganze noch nicht. Wenn einer seine Schule mit Erfolg abgeschlossen hat und arbeitswillig ist, sucht er sich doch gleich (je nachdem) eine Ausbildungsstelle oder Arbeit.
    Meine Vermutung ist, wenn dieser aber die Schule nicht erfolgreich abgeschlossen hat, kann er entweder von Harz IV (= Bürgergeld) leben, dieses FSJ anstreben, oder gleich als Grünling in die Politik einsteigen.

    9
    8
    1. Ja, dieses FSJ-Zeug ist der missratene Ersatz des Wehr- und Zivildienstes. Am besten Wehrpflicht wieder einsetzen, auf 18 Monate und schon haben wir in absehbarer Zeit wieder eine halbwegs funktionsfähige Bundeswehr, eine adäquate Pflege und Studienanfänger, die a weng überlegt haben und minimal an der Realität gereift sind, bevor sie nach angebrochenem Studium von Genderfirlefanz, Politikwissenschaften, vegan food management oder so Pförds sich in einer Parteizentrale hoch…. arbeiten

      15
      5

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

.