Wie wird es weitergehen zwischen Amerika und Europa?

Im Kongress der USA hat eine republikanische Mehrheit ein milliardenschweres Hilfspaket für die Ukraine verhindert. Dieser Vorgang macht in Europa Sorgen. Die SÜDDEUTSCHE ZEITUNG von heute (8.2.24) kommt zu dem Ergebnis:

„Wer wissen will, wie es zugehen wird zwischen Amerika und Europa, sollte Donald Trump wieder US-Präsident werden, der weiß es jetzt: Am Dienstag haben die Republikaner im Kongress auf Trumps Geheiß ein Gesetz beerdigt, durch das 60 Milliarden Dollar für die weitere Unterstützung der Ukraine freigegeben werden sollten. Das ist ein beispielloser Vorgang: Ein einzelner Mann, der kein politisches Amt bekleidet, zwingt die Vereinigten Staaten dazu, ihre Verbündeten in Europa im Stich zu lassen. Joe Biden mag Präsident sein. Aber Donald Trump regiert. Es bleibt eine deprimierende Erkenntnis: Ein Dreivierteljahrhundert lang haben die Europäer sicher, warm und ruhig unter der Decke gelegen, die Amerika über sie ausgebreitet hatte. In dieser Woche wurde sie weggezogen. Und die Welt da draußen ist kalt, gefährlich und voller Kriegslärm.“ …

Die Mail-Adresse der WebZBlog ist ba5711atbnv-bamberg.de. Kurze Mitteilungen können auch über die Kommentarfunktion u. geschickt werden. Das gilt insbesondere für Äußerungen zum o.steh. Artikel. HINWEIS: Kommentare werden nur auf der Stammseite der WebZBlog nach einer Überprüfung gemäß der Richtlinien für Kommentare (Leiste o.)  betrachtet und i.d.R. freigeschaltet.

2 Gedanken zu “Wie wird es weitergehen zwischen Amerika und Europa?

  1. Es hilft nichts: Die wirtschaftliche Potenz Europas wird auf die militärische Schlagkraft übertragen werden müssen, die zwar jetzt schon mehr da ist als vielfach angenommen, aber nicht in einem Verhältnis zu den wirtschaftlichen Möglichkeiten steht.

    4
    4

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

.