Tag der deutschen Einheit

Der 3. Oktober ist deutscher Nationalfeiertag. Gefeiert wird, dass an diesem Tag im Jahr 1990 die Bundesrepublik Deutschland und die DDR vereint wurden. Vorher war Deutschland als Folge des verlorenen 2. Weltkrieges mehr als 40 Jahre getrennt: im Westen gab es die Bundesrepublik Deutschland, im Osten die DDR.

 

    MOBILITÄT - SICHERHEIT

"Wirrwarr aus Barrieren und aufgemalten Wegeführungen"

Die Schule hat begonnen. Eltern von schulpflichtigen Kindern achten darauf, dass ihre Kinder sicher zur Schule kommen. Stadtverwaltung und die CSU/BA-Stadtratsfraktion handeln.

Verkehrssicherheitswoche für Grundschüler/innen

 

    MOBILITÄT

Bamberg wird „Fahrradfreundliche Kommune“

Nach der Hauptbereisung empfiehlt die AGFK-Kommission die Fahrradstadt Bamberg als zertifiziertes Mitglied aufzunehmen. Bislang sind in Bayern 52 Kommunen zertifiziert.

Empfehlung der Arbeitsgemeinschaft fahrradfreundliche Kommunen in Bayern

 

    MOBILITÄT - SICHERHEIT

Radverkehrsführung an Baustellen oft mangelhaft

Gezielte Fragen im Fahrradklimatest des ADFC sollen darauf aufmerksam machen, wo in den Kommunen Verbesserungsbedarf besteht. Die Ergebnisse sollen konkrete Maßnahmen bewirken.

ADFC-Fahrradklimatest fragt: Wie ist das Fahrradklima in deiner Kommune?

 

  MOBILITÄT - ÖPNV

Billigticket - der richtige Weg?

Das 9-Euro-Ticket läuft aus. Es wird bereits um ein Nachfolgemodell gerungen. Lokale und regionale ÖPNV-Träger machen Übergangs-Angebote. Die StW Bamberg werben für ein VGN-Jahres‑Abo.

Viele Neukunden erwarten weiter niedrige Preise für Bus und Bahn

 

   SICHERHEIT   

 Auf den Radweg oder auf die Straße?

Ein Radler auf dem falschen Weg, kann bei einem Unfall zumindest eine Teilschuld erhalten. Die Radwegebenutzungspflicht wird durch entsprechende Verkehrsschilder geregelt.

Schnellere Radfahrer möchten die Straße nutzen - andere aus Gleichgültigkeit oder Trotz?!

 

    NAHVERKEHRSPLAN  LANDKREIS    

Neue Mobilität im Bamberger Land

Einstimmig beschloss der Kreistag des Landkreises Bamberg die Teilfortschreibung des Nahverkehrplans 2022. Der Busverkehr der Zukunft und der Alltags-Radverkehr werden konkret beschrieben.

Noch ist in der Region das Auto Verkehrsmittel Nummer eins

 

   VERKEHRSENTWICKLUNGSPLAN  2030   

Zielstrebige Umsetzung angemahnt

Die Zielsetzungen des Verkehrsentwicklungsplan 2030 (VEP) sind beschlossen. Streit wird es sicher noch über Detailmaßnahmen geben. Gegner und Befürworter formieren sich.

Bürgerinitiative “Begegnungsstadt Bamberg” unterstützt Vorschläge

 

  ÖPNV   

Die Haken des 9-Euro-Tickets

Das 9-Euro-Ticket bringt mehr Probleme mit sich als gedacht: So ist es nicht in allen Regionalbahnen nutzbar. Private Busunternehmen schrammen an der Existenzlinie entlang.

Bahn-App gibt Auskunft, ob das 9-€-Ticket gültig ist oder nicht

 

  VERKEHRSENTWICKLUNGSPLAN 2030   

Tiefgarage: Muss Karstadt bei einer Sperrung zumachen?

Bei Details zum Verkehrsentwicklungsplan gab es teilweise starke Gegensätze. Einzelne Vorschläge des “Maßnahmenkatalogs” wurden bestätigt oder abgelehnt.

Wird bisweilen nach dem Sankt Florians-Prinzip verfahren?